1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gestohlenes Auto nach 42 Jahren auf eBay entdeckt

Dieses Thema im Forum "eBay" wurde erstellt von josef.13, 12. Juli 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Dem US-Amerikaner Bob Russell wurde sein Auto gestohlen. Wiedergefunden hat er es auf der Online-Auktionsplattform eBay. Soweit nicht ungewöhnlich. Doch zwischen den beiden Ereignissen liegt ein Zeitraum von immerhin 42 Jahren, berichtete das US-Magazin '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    '.

    Bei dem Wagen handelt es sich um einen Austin Healey 3000 mit Baujahr 1967. Ein Dieb hatte diesen vor seinem Apartment in der Nähe von Philadelphia entwendet. Das Auto blieb seinem früheren Nutzer seitdem im Gedächtnis - immerhin handelt es sich um ein durchaus hübsches Fahrzeug und zudem hatte er es kurz zuvor gefahren, als er zum ersten Mal mit seiner späteren Frau ausging.

    Der Diebstahl konnte seinerzeit und in all den folgenden Jahren nie aufgeklärt werden. Wie Russel berichtete, betrachtete er aber das Aufkommen des Internets durchaus auch mit Interesse, weil seine Hoffnung, den geliebten Healey wiederzufinden, nie gebrochen war. Das Web sollte es ermöglichen, die Suche deutlich weiter auszudehnen, als das zuvor möglich war.

    Seit einigen Jahren durchsuchte er immer wieder das Netz nach möglichen Hinweisen. An einem Morgen im Mai dieses Jahres tauchte der Wagen dann plötzlich auf der eBay-Seite eines Autohändlers in Beverly Hills auf. Dieser wollte natürlich auf die Rückforderung nicht eingehen und bot lediglich an, Russel den Wagen für 24.000 Dollar zu verkaufen.

    Der ursprüngliche Eigner verfügte zwar noch über den originalen Schlüssel und die Fahrzeugpapiere, nicht mehr aber über die Anzeige wegen Diebstahls. Dank der örtlichen Polizei konnte die alte Akte aber wiedergefunden werden. Die Polizei von Los Angeles beschlagnahmte daraufhin den Wagen bei dem Händler. Wenige Tage später konnten Russel und seine Frau den Wagen dann persönliche wieder in Empfang nehmen.

    Russel will den Healey nun wieder restaurieren. Das Auto fährt zwar, aber die Bremsen sind nicht mehr auf dem besten Stand. "Die Tatsache, dass das Auto noch existiert, ist unglaublich. Es hätte längst verschrottet sein können", so der alte, neue Besitzer.

    Quelle: winfuture.de
     
    #1
    Faulkner gefällt das.

Diese Seite empfehlen