1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine Frage zu Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Vodafone/Kabel Deutschland" wurde erstellt von bobitsch, 11. Januar 2012.

  1. bobitsch
    Offline

    bobitsch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe vor ein paar Tagen via Kontaktformular von der KD-Homepage angefragt, ob sie mir bzw. meinem Vater ein besseren Tarif anbieten würde, weil wir schon seit paar Jahren Kunde dort sind.
    Deren Antwort war, dass sie sich um mein Anliegen kümmern würden und ich Post bekommen würde.
    Heute kam die Post dann.
    Zuerst kam es mir schon komisch vor, warum es ein kleines Päckchen war, und kein Briefumschlag oder dergleichen.
    In dem Päckchen war ein kurzes Anschreiben, sowie ein Kabelmodem von Thomson THG571K. Das gescannte Anschreiben habe ich als Anhang mal hochgeladen.

    Genauer Inhalt laut beiliegendem Retourenschein:
    - "Anschreiben für eMTA DOCSIS 3.0 Upgrade"
    - "eMTA DOCSIS 3 Thomson SNr:xxxx)"
    - "Beistellmaterialien"

    Was ich durch kurzes googlen rausgefunden habe ist, das dass Modem wegen DOCSIS 3 wohl für 100mbit geeignet ist.
    Die Frage ist aber nun, was soll das? :)
    Eine Rechnung war nicht bei. Im Kundenportal habe ich immer noch mein alten 32Mbit Tarif "Paket Deluxe".
    Soll ich das Päckchen mit dem Retourenschein einfach zurückschicken? Habe das Modem noch nicht ausgepackt. Denn sollten sie den Tarif geändert haben, sollte ich mit meinem alten Kabelmodem ja auch wenigstens bisschen mehr als 30Mbit empfangen können? Was nicht der Fall ist.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bobitsch
    Offline

    bobitsch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eine Frage zu Kabel Deutschland

    Ich kam die letzten Tage nicht dazu, dort anzurufen. Werde es aber heute machen.

    Weil heute bekam ich einen Brief, dass bereits alles für einen Tarifwechsel für 100Mbit vorbereitet wurde.
    Das kann doch nicht rechtens sein was die da abziehen oder?
    Ich habe sie per Kontaktformular lediglich gefragt, ob es einen besseren Preis für den Internetanschluss gibt, weil wir schon so lange Kunden bei denen sind. Ich habe dort auch extra geschrieben, dass ich nicht den Tarifwechsel zu 100mbit meine.
    Bis jetzt war ich eigentlich zufrieden mit KD, aber sowas dreistes ..
     
    #2
  4. Tangier
    Offline

    Tangier Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Eine Frage zu Kabel Deutschland

    jaja kabeld. .... mich habens auch beschissen. modem mit ups zurückgeschickt und jahr später über 100€ den eintreibern zahlen müssen, das ding heisst ist nicht angekommen dort, obwohl ich nachweis habe....

    einfach einspruch da einlegen und zurückschicken
     
    #3

Diese Seite empfehlen