1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Dreamdroid streamn und warum nur Port 80?

Dieses Thema im Forum "Dreambox Anleitungen & allg. Support" wurde erstellt von jolly13jumper, 18. April 2013.

  1. jolly13jumper
    Offline

    jolly13jumper Freak

    Registriert:
    9. April 2012
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Spanien
    Hallo, ich hab ja mittlerweile Dreamdroid recht gut zum laufen bekommen, aber warum läuft es von unterwegs nur mit geöffnetem Port 80? Bei jedem anderen Port kommt Verbindungsfehler. Und wie kann ich es von unterwegs aus streamen? Wenn ich den Port 8081 freigebe klappt das nicht. Andere Ports hab ich noch nicht ausprobiert. Ich hab bei beidem IP´s den noip eingegeben. Überall wo ein haken hin könnte hab ich keinen. Erst mal zum laufen bringen, dann mit PW versehen.

    Ich hoffe ich hab mein Problem einigermassen Verständlich erklärt und hauptsächlich hoffe ich dass mir jemand helfen kann.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Skyrider79
    Offline

    Skyrider79 Power Elite User

    Registriert:
    28. September 2011
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Instandhaltungselektroniker
    Ort:
    Franken
    AW: Dreamdroid streamn und warum nur Port 80?

    Naja den 80er würde ich für extern lieber nicht benutzen.
    Lieber im Router einen anderen externen z.B. 51010 an Port 80 der Box weiterleiten.
    Diesen Port dann auch entsprechend in DreamDoird eintragen. Funktioniert bei mir im D2 Netz ohne Probleme.
    Das mit dem Streamen wird wohl mangels Bandbreite nicht funktionieren. Da bräuchtest mindestens 10Mbit/s Upload was ein normaler DSL Anschluss kaum zu bieten hat...
     
    #2
  4. jolly13jumper
    Offline

    jolly13jumper Freak

    Registriert:
    9. April 2012
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Spanien
    AW: Dreamdroid streamn und warum nur Port 80?

    fürs theoretische streamen muss ich dann auch eine Portweiterleitung an den Port 8081 machen? Ok das funktioniert so nicht.

    Wie funktioniert das denn? Wenn ich bei Live den Port auf den gewählten ändere passiert auch nix.

    Bei Hostname und Hostname (Live) hab ich jewiels meinen Dyndns drin stehen
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2013
    #3
  5. Skyrider79
    Offline

    Skyrider79 Power Elite User

    Registriert:
    28. September 2011
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Instandhaltungselektroniker
    Ort:
    Franken
    AW: Dreamdroid streamn und warum nur Port 80?

    Mit DreamDroid von extern streamen hab ich noch nicht versucht da es mangels Bandbreite eh nicht funktioniert.
    (Da müssen glaube auch noch mehr Ports geöffnet werden weiss aber nicht mehr welche).
    Ich habe das ganze dafür per "DreamStreamoid" am laufen für extern (HTC Desire S).
    Dazu muss allerdings zuhause ein Rechner stehen auf dem VLC läuft der den Stream der Box Live transcodiert so dass der Stream durch die ca. 1Mbit/s Upload passt.
    Die Qualität ist aber meiner Meinung nach für mobile Zwecke durchaus noch ausreichend...
    Ich starte für diesen Fall immer meinen Home-PC per WakeOnLan von der Fritz Box per Fernzugriff.
    Dazu müssen auch noch ein 2 andere Ports geöffnet werden und natürlich alles entsprechend eingerichtet werden.
    Erhältlich im Play Store Infos dazu hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    P.S. habe auch den MUUTA schon probiert die Qualität ist bei der VLC Variante aber besser bei gleicher Upload-Speed...
     
    #4

Diese Seite empfehlen