1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Display-Hersteller zeigt iPad mit 3D-Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von **BadBoy**, 16. Juni 2011.

  1. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    Auf der Spezial-Messe Display Taiwan 2011 hat das Unternehmen CPT ein iPad mit 3D-Display ausgestellt. Den 3D-Effekt kann man nur mit einer speziellen Brille wahrnehmen, trotzdem könnte das gezeigte Modell der Prototyp für eine neue iPad-Technologie sein.

    [​IMG]
    Der 3D-Effekt des Prototypen lässt sich nur mit einer speziellen Brille wahrnehmen.

    Auf der Messe zeigte CPT ein iPad mit eingebautem 3D-Display, das allerdings nur mit einer speziellen Brille funktioniert. Die Einschätzungen dazu fallen gemischt aus. So betitelt das Blog Netbooknews.de sein kurzes Hands-on-Video zu dem Gerät mit "iPad 3 Prototype". Für das Apple-Fan-Blog TIPB ist es dagegen "viel wahrscheinlicher, dass es sich hier um einen PR-Stunt von CPT handelt." Apple hatte in der Vergangenheit kaum Interesse an der 3D-Technologie gezeigt.
    Bisher ist noch unklar, auf welche Bildschirmtechnologie Apple beim iPad 3 setzen wird. Einiges de
    utet auf ein Display mit AMOLED-Technik hin, Genaueres ist aber nicht bekannt. Das im iPad-Prototypen verbaute Display soll jedenfalls eine höhere Auflösung besitzen als die Standard-Tablets von Apple, die mit 1024x768 Pixeln daherkommen.

    [YOUTUBE]1mZvM2i5Hag[/YOUTUBE]
     
    #1

Diese Seite empfehlen