1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Debian Server

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von blackcat1977, 24. Mai 2010.

  1. blackcat1977
    Offline

    blackcat1977 Spezialist

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Dip. Kaufmann
    Ort:
    Stuggi Town
    Hallo Leute,

    wie kann ich von extern (außen) auf meine PHP info zugreifen. Muss ich hier ein Port aufmachen, meine 80 oder was muss ein anderes Port aufmachen.

    Gruss

    Sasi
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.921
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Debian Server

    Leite TCP 80 zu dein Server weiter und schon kannst du deine Info über deine Dyndns von überall aus aufrufen.
     
    #2
  4. blackcat1977
    Offline

    blackcat1977 Spezialist

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Dip. Kaufmann
    Ort:
    Stuggi Town
    AW: Debian Server

    vielen Dank Phantom!!
     
    #3
  5. GianniBlaze
    Offline

    GianniBlaze VIP

    Registriert:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    1.040
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Debian Server

    würde nicht direkt den port 80 auf deinen server leiten sonder die ip 30000 zb an port 80 zum server weiste wie ich meine??

    LG
     
    #4
  6. deepsky1337
    Offline

    deepsky1337 Ist oft hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    IT-Typ
    Ort:
    Nord-NRW
    AW: Debian Server

    Das wäre dann keine Portweiterleitung/Portforwarding, sondern eine Portredirection/Portumleitung. Könnte dann im Router so konfiguriert sein:

    Externer Port: 31337
    Interner Port: 80
    Interner Host: IP vom Cardserver

    Von aussen würdest du dann auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zugreifen.

    Bedenke aber das in Firmen/Schulen meistens nur die Standardports freigeschaltet sind zum surfen. Du wirst dann vermutlich von dort nicht auf die Infoseite des Cardservers kommen.
     
    #5
  7. blackcat1977
    Offline

    blackcat1977 Spezialist

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Dip. Kaufmann
    Ort:
    Stuggi Town
    AW: Debian Server

    vielen Dank für eure Hilfreichen Antworten!!


    Blackcat
     
    #6
  8. remz
    Offline

    remz Stamm User

    Registriert:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    537
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Debian Server

    Ist jetzt vielleicht keine hilfreiche Antwort, aber ein gut gemeinter Rat :aspetta:

    Bevor du auf deinen Server von außen zugreifen und für all die bösen Menschen da draussen angreifbar machen willst, würde ich mir erstmal Grundwissen aneignen wie man einen Server "einigermaßen" absichern kann.
    Da wäre z.B. .htaccess aktivieren oder mit Putty einen Tunnel-Forwarding einrichten, Beispiele dazu gibt es genug im Inet.

    Ist jetzt nicht persönlich gegen dich, aber Leute mit "gefährlichen Halbwissen" können sich und ihre Share-Partner in Teufelsküche bringen.
     
    #7
  9. giftstaub
    Offline

    giftstaub VIP

    Registriert:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    1.656
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Ruhrpott
    AW: Debian Server

    @blackcat1977,

    Hier noch ein kleiner Tipp von mir.

    Nehme niemals die Standard Ports und Passwörter.

    Ein CS Server ist schnell Eingerichtet, aber ist der auch genau so Sicher. :emoticon-0125-mmm:

    Als erstes Sichert man sich sein Server ab, das ist nicht nur eine Sicherheit für dich sondern für jeden beteiligten. :emoticon-0125-mmm:

    Hier ist noch ein schöner Beitrag von D__K, wie man eine Sichere Verbindung Intern/Extern per SSH Tunnel aufbaut!

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Gruß
    giffti
     
    #8
  10. synttax
    Offline

    synttax Newbie

    Registriert:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Debian Server

    Ich würde es auch vermeiden PHP info frei zu geben, da du somit ein erhebliches Sicherheitsrisiko mehr eingehst. Und wenn du wenig Erfahrung damit hast ist es um so gefährlicher. Ein Server ist von drausen sehr schnell gehackt.
     
    #9

Diese Seite empfehlen