1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CSA droht Erotiksendern mit Abschaltung

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 28. Mai 2008.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Diesen Monat sind ja bereits 17 Erotik Sender vom „heißen Vogel“ Hotbird verschwunden. So viele wie nie zuvor. Seit dem gibt es einige Spekulationen für den Grund. Nun gibt es neue Infos, welche das Desaster erklärt.

    So wie es aktuell aussieht, hat die CSA (Conseil Supérieur de lAudiovisuel) die Französische Medienbehörde sich vor einiger Zeit an diverse Erotik Sender gewand. Denen wurde mitgeteilt, das deren Programm gegen das Französische Recht verstößt. Bemängelt wurden unter anderem die „Expliziten Geschlechtsaufnahmen“, welche auch Tagsüber gezeigt wurden. Einige Sender haben wohl aus Geldgeilheit auch Tagsüber zu harte Sachen gesendet. Das dies auf Dauer nicht funktioniert, hätte denen eigentlich klar sein müssen. Die CSA hat den Sendern nun nahe gelegt, ihr Programm entweder zu verschlüsseln, oder zumindest das Programm zu „entschärfen“. Sollten die Sender ihrer Aufforderung nicht nachkommen, so drohte man mit Abschaltung

    Scheinbar dachten sich einige der Sender, das denen nix passieren könne, da ihre Sendelizenz in anderen Ländern ausgestellt wurde, z.B. in Panama. Aber das interessierte die CSA wenig, da Eutelsat nun mal ein Französisches Unternehmen ist.

    Nun stellt sich die Frage, haben die Sender Angst bekommen, und von sich aus aufgegeben, oder musste Eutelsat die Verbreitung der Sender einstellen ? Da aber die meisten Sender innerhalb von 2-3 Tagen verschwanden, ist eine Abschaltung seitens Eutelsat schon möglich. Auch erklärt das, wieso die Erotik Sender die letzten 2-3 Monate so Soft geworden sind.

    Hätten die Sender tagsüber nicht solche Sachen gezeigt, dann wäre nix passiert. Aber da einige den Bogen überspannt haben, müssen die nun mit den Folgen leben. Welche Auswirkungen das hat, kann man ja aktuell sehen. Der FTA Erotik Markt ist im Umbruch. Die nächste Zeit wird es wohl bei Soften Sachen mit vielen Telefonnummern bleiben.

    Eine Anfrage bei Eutelsat läuft bereits, sollte Eutelsat antworten, oder es neue Infos geben, werden wir weiter bereichten.....

    Quelle: saterotik
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Echt
    Offline

    Echt Guest

    AW: CSA droht Erotiksendern mit Abschaltung

    Da wird einem auch noch der Letzte Spaß genommen....!Unverschämtheit!:D
     
    #2

Diese Seite empfehlen