1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CS als Client mit Modem ?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Neuling23, 29. November 2009.

  1. Neuling23
    Offline

    Neuling23 Meister

    Registriert:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo habe ein Kumpel der kann kein DLS empfangen!! UMTS geht auch nicht, sendemast zu weit weg, Tel. hat er, nun meine Frage geht CS mit einem Modem(analog) ich denke diese alte technik heist V.90.
    Oder ist es zu langsam?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. carhatt
    Offline

    carhatt VIP

    Registriert:
    24. März 2009
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: CS als Client mit Modem ?

    die daten von cs sind nicht gross, weiss aber leider nicht ob es funktioniert am besten einfach mal testen
     
    #2
  4. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: CS als Client mit Modem ?

    Ja, es funktioniert. Hierzu am besten ein Router besorgen, der eine Modem Verbindung aufbauen kann. Du musst aber damit Rechnen, das du ein paar Aussetzer bekommst da nicht alle Keys pünktlich eintreffen werden und somit ungültig sind.
     
    #3
    Pilot gefällt das.
  5. Neuling23
    Offline

    Neuling23 Meister

    Registriert:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: CS als Client mit Modem ?

    Geht es nicht mit einem PC der ständig an ist, in dem PC ist ein Fritzcard als modem, er hat isdn.

    Ich muß dann nur die Dbox mit dem PC mit crossover Kabel verbinden, aber wie muß ich das Netwerk einstellen?

    Kann mir da jemand helfen??

    Ich denke es wäre fast gleich wie wen jemand mit einem UMTS stick mit Pc und DBox CS betreibt, habe aber noch keine Anleitung gefunden!!!

    Bitte helt mir!!!

    Danke

    Gebe dann auch bescheid ob es geht :)
     
    #4
    ximi13 gefällt das.
  6. noonemovie
    Offline

    noonemovie Ist oft hier

    Registriert:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: CS als Client mit Modem ?

    aber da er ja dann viel online wäre kommt da auch bestimmt ne gute Rechnung zusammen, weil eine Flat gibt´s da nicht...
     
    #5
  7. Neuling23
    Offline

    Neuling23 Meister

    Registriert:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: CS als Client mit Modem ?

    Doch hat er !!!

    Ohne begrenzung !!
     
    #6
  8. Neuling23
    Offline

    Neuling23 Meister

    Registriert:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: CS als Client mit Modem ?

    Paar aussetzer? schlimm? Dann muß ich es erst gar nicht probieren oder?

    Er hat ISDN!!
     
    #7
  9. Neuling23
    Offline

    Neuling23 Meister

    Registriert:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: CS als Client mit Modem ?

    Hallo reicht es wenn ich eine Netzwerkverbindung mit dem PC(der am internet hängt)herstelle? Dbox2 mit PC?

    oder muß ich das internet noch irgendwie freigeben?

    Damit CS geht??


    Kann mir den keiner helfen????
     
    #8
  10. Dabidu
    Offline

    Dabidu Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: CS als Client mit Modem ?

    ob es mit ISDN geht weiss ich nicht, aber wie du theoretisch eine Verbindung der Box über den Pc hinbekommst...
    Welches Betriebssystem hast du auf dem Pc?Windows XP

    So wird die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung für eine Netzwerkverbindung aktiviert:



    Öffnen Sie "Netzwerkverbindungen". Klicken Sie auf die DFÜ-, LAN-, PPPoE- oder VPN-Verbindung, die Sie freigeben möchten, und klicken dann unter Netzwerkaufgaben auf die Einstellungen dieser Verbindung. Aktivieren Sie auf der Registerkarte "Erweitert" das Kontrollkästchen "Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die Internetverbindung dieses Computers zu verwenden". Wenn Sie möchten, dass diese Verbindung automatisch gewählt wird, wenn ein anderer Computer in Heim- oder einem kleinen Büronetzwerk versucht auf externe Ressourcen zuzugreifen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Eine DFÜ-Verbindung herstellen, wenn ein Computer im Netzwerk auf das Internet zugreift". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung zu steuern oder deaktivieren", wenn andere Benutzer im Netzwerk in der Lage sein sollen, die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Wählen Sie unter Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung unter Heimnetzwerk- Verbindung einen Adapter aus, der den Computer, der die Internetverbindung freigibt, mit den anderen Computern im Netzwerk verbindet.


    Für die Box nur noch die IP Adresse einstellen:


    z.B.:

    - die IP-Adresse des Client
    (z.B. 192.168.0.2, muss zur IP-Adresse des Servers passen)
    - die Subnetmaske
    (meist ist das 255.255.255.0, muss ebenfalls passen)
    - die IP-Adresse des Servers
    (bei "Standardgateway"; z.B. 192.168.0.1, muss auch passen)
     
    #9

Diese Seite empfehlen