1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bierhoff bringt sich beim FC Bayern ins Gespräch

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Nasher, 5. November 2008.

  1. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    München - Oliver Bierhoff hat sich selber als Kandidat für den Managerposten des FC Bayern München ins Gespräch gebracht.


    Bei einer Diskussionsrunde an der TU München sagte der aktuelle Manager der Nationalmannschaft: "Ich würde nicht ausschließen, irgendwann mal als Manager beim FC Bayern zu landen. Das hängt einfach von der Konstellation ab."
    Hintergrund: Uli Hoeneß wird im Jahr 2009 voraussichtlich nicht mehr als Manager der Bayern fungieren, sondern Präsident des Vereins. Bierhoff könnte sein Nachfolger werden - allerdings läuft sein Vertrag beim DFB noch bis 2010.
    "Wenn eine Aufgabe irgendwann zur Routine und langweilig wird, dann will ich mich weiterentwickeln - fachlich wie menschlich", so Bierhoff. Momentan sei sein Engagement bei der Nationalelf aber der "tollste Job" überhaupt, "aber für die Zukunft kann ich mir alles vorstellen!"
    Gegenüber der "TZ" betonte Bierhoff auch seine "Sympathie" für den momentanen Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann. Ob das ein weiteres Omen ist?
     
    #1

Diese Seite empfehlen