1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keine Scholl-Nachfolge: Stefan Effenberg sagt dem FC Bayern ab

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von DocKugelfisch, 13. Mai 2013.

  1. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    2.690
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Астана
    Die Trainersuche bei Bayerns Reserveteam geht weiter: Stefan Effenberg sagte dem Rekordmeister ab. Ein Engagement in der vierten Liga sei für den Ex-FCB-Profi nicht vorstellbar.
    München. Stefan Effenberg hat den Spekulationen um ein Engagement als Trainer der zweiten Mannschaft des

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ein Ende bereitet. Das bestätigte Bayern-Sportvorstand

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gegenüber Sport1.

    "Ich bin und war mit Stefan immer im Kontakt. Bei diesen Gesprächen hat sich herauskristallisiert, dass es nicht sein Anspruch ist", sagte Sammer gegenüber dem TV-Sender: "Er kann es sich nicht vorstellen, die zweite Mannschaft in der vierten Liga zu trainieren."

    Scholl-Nachfolge bleibt offen

    Zuletzt war Ex-FCB-Profi Effenberg auch als kommender Cheftrainer des FC Schalke 04 gehandelt worden. Die Königsblauen entschieden sich am Ende jedoch für eine Vertragsverlängerung mit Interimstrainer Jens Keller.

    Die Trainerfrage beim Reserveteam des Rekordmeisters bleibt damit weiterhin offen. Der derzeitige Coach Mehmet Scholl hat angekündigt, seinen Posten nach der laufenden Saison aufzugeben, um sich auf seine Tätigkeit als TV-Experte konzentrieren zu können.

    goal.com
     
    #1

Diese Seite empfehlen