1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Bekomme mit Smart CX10 keine Internet und Netzwerkverbindung

Dieses Thema im Forum "Smart VX/CX10" wurde erstellt von Anktech, 11. März 2012.

  1. Anktech
    Offline

    Anktech Newbie

    Registriert:
    11. März 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    ich habe mir kürzlich den Smart CX10 HD+ Satelliten Receiver CX 10 gekauft.
    Alles Funktioniert Wunderbar. Nur leider bekomme ich keine Internetverbindung zustande.
    Wenn ich im Menu / Einstellungen / Netzwerk / die Einstellung Auto IP Konfiguration auf DHCP stehen habe, kommt keine Netzwerk Verbindung zustande. Wenn ich dann auf Nein stelle kommt zwar eine Netzwerkverbindung zustande, aber ich kann weder auf das SmartPortal zugreifen, noch sehe ich, auf den PC, im Netzwerk den Satelliten Receiver. Und wenn ich dann, auf dass normale Programm im Receiver zurückgehe, reagiert der Receiver, beim Umschalten der Programme, total träge.
    Dann muss ich erst wieder die die Einstellung Auto IP Konfiguration auf DHCP stellen, dann geht das umstellen der Programme wieder normal.
    Mus ich irgendetwas anderes noch einstellen um auf das Smart Portal zugreifen zu können.
    Ich muss dazu schreiben dass mit dem DSL Anbieter: Alice Online gehe.
    Dort muss ich im PC Zugangstaten und Kennwort eingeben um Online zu gehen
    Der Satelliten Receiver hat die Softwareversion V0.1.5.
    Vor einem Softwareupdate habe ich sorgen, weil ich befürchte das eventuell dadurch die HD+ Karte ungültig gemacht wird.

    Danke für eure Hilfe

    Gruß Andreas
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Anktech,

    die Angegebene Softwareversion von Dir bezieht sich nur auf den Bootlader, hat also nichts mit der eigentlichen Betriebssoftware zu tun. Die Aktuelle Betriebssoftware ist die V1.30.1.230, jedoch hat diese einige Macken.
    Vorschlagen würde ich die Vorgängersoftware V1.27.1.165, welche recht Stabil läuft. Ist bestimmt über Google noch zu finden.
    Nachschauen, welche Version Du hast, geht im Menü unter Einstellungen und dann Systeminformationen.

    Und ein Update deaktiviert keine HD+ Karte. :emoticon-0105-wink:

    Nun zu Deinem Netzwerkproblem:
    In den Einstellungen zum Netzwerk sollten diese Einstellungen sein:

    Netzwerkdatei AN
    Automatisches Wiederverbinden An
    Netzwerk Anmeldung WORKGROUP/192.168.178.1 , wobei die IP Adresse die des Routers sein sollte.
    (kein) Netzwerk Passwort

    Dann sollte alles gehen...
    Gruß schroeder1
     
    #2
    1 Person gefällt das.
  4. Anktech
    Offline

    Anktech Newbie

    Registriert:
    11. März 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo schroeder1

    danke für deine Hilfe,
    ich habe festgestellt das die Softwareversion V1.27.1.165 ist.
    Also bräuchte ich kein Update machen :)
    Bei der Einstellung der Daten habe ich noch meine Schwierigkeiten.
    Unter Menü / Einstellungen / Netzwerk / kann ich Einstellung Auto IP Konfiguration auf DHCP oder Nein stellen.
    Wenn ich auf Nein stelle ist dort
    IP Adresse: 192.168.115.101
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Stadartgateway: 192.168.115.2
    Bevorzugter DNS Server: 192.168.115.6

    Unter Status steht:
    Kabel gebundenes Lan: Verbunden
    Aktuelle Verbindung: Kabelgebunden
    IP Adresse: 192.168.115.101
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Stadartgateway: 192.168.115.2
    Bevorzugter DNS Server: 192.168.115.6

    Dann noch Netzwerkservice An

    Netzwerkdatei An

    Aber wo gibt man
    Automatisches Wiederverbinden An
    und Netzwerk Anmeldung WORKGROUP/192.168.178.1 ein?

    Danke Gruß Anktech
     
    #3
  5. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Anktech,

    ich habe mich mit der alten Software vertan, da war das noch so, ( ist schon länger her ), soweit ist bei Dir schon alles OK.
    Lass es auf NEIN stehen und passe jetzt nur noch folgende Einstellungen in diesem Menü an:

    IP Adresse: 192.168.178.10 ( Die IP Adresse, welche die Box bekommen soll. Schau im Router nach, wie diese Anfängt- z.b. 192.168.178.1 .
    Die letzte stelle darf in Deinem Netzwerk nicht zwei oder mehrmals vorkommen. Falls Du die Fritzbox hast, wäre die obige Einstellung schon gut. Sie darf sich im Bereich von 1 bis 255 befinden, die Fritzbox hat aber schon die 1, Dein Computer musst Du auch noch berücksichtigen, denn der hat auch schon eine IP Adresse, auch hier schauen welche.)
    Subnetmaske: 255.255.255.0 ( bleibt )
    Stadartgateway: 192.168.178.1 ( Die IP Adresse vom Router )
    Bevorzugter DNS Server: 192.168.178.1 ( ebenfalls die IP Adresse vom Router )

    Denke aber, das Du keine Fritzbox hast, da die Einstellungen der Adressen abweichen.
    Wenn ich richtig liege, solltest Du nur folgendes ändern:

    Kabel gebundenes Lan: Verbunden
    Aktuelle Verbindung: Kabelgebunden
    IP Adresse: 192.168.115.101
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Stadartgateway: 192.168.115.2
    Bevorzugter DNS Server: 192.168.115.2 ( Standartgateway und DNS Server müssen gleich sein. )

    dann sollte es gehen...
    Gruß schroeder1
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2012
    #4
    1 Person gefällt das.
  6. Anktech
    Offline

    Anktech Newbie

    Registriert:
    11. März 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Schröder,
    danke für deine Hilfe,
    Ich habe das erst jetzt so konfiguriert wie du es mir Vorgeschlagen hast.
    Es ist dann zwar eine Netzwerkverbindung zustande gekommen, aber keine Verbindung zum Internet

    Dann ich habe herausgefunden , dass die IP Adresse vom Router 192.168.1.1 lautet.
    Siehe hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Wenn ich dann im Stadartgateway: 192.168.1.1
    und im Bevorzugter DNS Server: 192.168.1.1 eingebe
    gibt es eine Fehlermeldung: Eingabe des Standartgateway fehlgeschlagen.
    Es ist zum verzweifeln :(

    Was mache ich noch falsch?

    Gruß Anktech.de
     
    #5
  7. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Anktech,
    nicht verzweifeln....
    wollen wir mal andersherum anfangen..
    ich geh davon aus, das Du Windows 7 als System auf Deinem Computer hast, also öffne mal das " Netzwerk und Freigabecenter " mit einem Rechtsklick und dann den Linksklick mit der Maus unten rechts in etwa wo die Uhr ist. Dann gehst Du auf " Adaptereinstellungen ändern " oben am linken Rand des Fensters.
    Hier musst Du nun schauen, ob Du via Drahtlos oder LAN Verbindung mit Deinem Computer verbunden bist. Klicke mit der rechten Maustaste das endsprechende Feld an und wähle " STATUS " aus. Anschließend nochmals die Details anklicken - hier siehst Du Deine Verbindungsdaten vom Router und Computer.
    Nun schreibe Dir diese Daten ab.
    Dort steht z.b.:
    ipv4-Adresse 192.xxx.xxx.xx ( Das ist die IP Adresse vom Computer ) ( für den Receiver wählst Du eine andere, keinesfalls die vom Gateway oder DNS Server, wobei die ersten 3 stellen bleiben müssen, also nur die letzte Stelle ändern)
    ipv4-Subnetzmaske 255.255.255.0
    ipv4-Standartgateway 192.xxx.xxx.xxx ( Diese Adresse in den Receiver eintragen unter Gateway )
    ipv4-DNS Server 192.xxx.xxx.xxx ( Diese Adresse in den Receiver eintragen unter DNS Server )

    Versuchsmal soherum...
    Gruß schroeder1
     
    #6
    1 Person gefällt das.
  8. Anktech
    Offline

    Anktech Newbie

    Registriert:
    11. März 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    so, ich habe nun unter Windows 7 herausgefunden, das die Server-IPv Adresse 213.20.59.13 ist
    Ich habe dann diese Nummer 213.20.59.13 im Standartgateway eingetragen
    bevorzugter DNS Server auch 213.20.59.13 für die IP Adresse habe ich dann 213.20.59.4 Eingetragen
    Dann habe ich auf Verbinden gedrückt.
    Da ist eine zwar Verbindung zustande gekommen,
    wenn ich dann aber z.B. auf die Help Taste, auf der Fernbedienung drücke, um zu sehen ob das Netzwerk auch online ist,
    Kommt die Fehlermeldung "Error: Couldn't resolve host".
    Zur Sicherheit habe ich noch das Netzwerkkabel ausgetauscht, aber auch ohne Erfolg.
    Was kann ich jetzt noch machen?

    Gruß Anktech
     
    #7
  9. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Anktech,
    sorry, diese Adressbereiche kommen mir doch ein wenig seltsam vor ???!!! Können unmöglich stimmen...

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht, und die Anleitung von Deinem Router Sphairon Turbolink IAD durchzulesen.
    Dein Router hat als Standart folgende IP Adresse : 192.168.1.1
    Alternativ öffne bitte die Router Konfiguration im Browser, in der Übersicht unter Netzwerk sollte die Router Adresse stehen.

    Demnach musst Du folgende Einstellungen im CX10 vornehmen:
    IP Adresse: 192.168.1.75 ( habe ich mal so festgelegt ) probieren. Hinter der letzten Ziffer bitte keine Punkt machen.
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Stadartgateway: 192.168.1.1
    Bevorzugter DNS Server: 192.168.1.1 ( oder dieses Feld mal leer lassen ) ausprobieren.

    Normalerweise müssen beide Adressen, Gateway und DNS angegeben werden. Verstehe nicht, warum da eine Fehlermeldung kommt ?

    Solltest Du immer noch keine Verbindung bekommen, ist wohl mit dem Router oder der Box was faul.

    Gruß schroeder1
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2012
    #8
    1 Person gefällt das.
  10. Anktech
    Offline

    Anktech Newbie

    Registriert:
    11. März 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo schroeder1,
    Danke für deine Mühe die du dir gemacht hast.
    Leider hat auch diese Änderung auch nichts gebracht :(
    Was hast du eigentlich für ein Modem oder Router?
    Und was hast du für Adressbereiche in deinem CX 10

    Danke

    Gruß Anktech
     
    #9
  11. m.odem
    Offline

    m.odem Newbie

    Registriert:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Anktech,

    ich habe meine Verbindung via Wlan hergestellt und es hat am Anfang auch nicht geklappt. Funktioniert hat es dann - wenn ich mich noch recht und richtig erinnere - als ich mal die IP-Adresse weggelassen habe und einfach nur WORKGROUP eingegeben habe.
     
    #10
  12. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Anktech,
    ich habe eine Fritzbox 7270, die IP Bereiche liegen Standartmäßig bei 192.168.178.1 für die Box.
    Bei mir laufen auch zusätzlich noch 4 Fritz!fon ( Telefone ) darüber.
    4 Geräte sind via Netzkabel und 6 Geräte via WLAN mit der Box am kommunizieren. Bisher alles Problemlos.
    Als Receiver habe ich den VX10, dieser ist aber bis auf WLAN identisch mit dem CX10. VX10 mit WLAN, CX10 ohne WLAN.
    Meine Bereiche im VX10 sind so:
    IP Adresse: 192.168.178.35 ( oder z.b. eine andere letzte Nummer )
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Stadartgateway: 192.168.178.1
    Bevorzugter DNS Server: 192.168.178.1

    Gruß schroeder1
     
    #11
    1 Person gefällt das.
  13. Anktech
    Offline

    Anktech Newbie

    Registriert:
    11. März 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo schroeder1,

    das schlimme ist jetzt , das ich nicht weiß woran es liegt.
    Liegt es am Receiver oder am Modem?
    Wenn es am Modem liegt, kann ich nichts machen.
    Liegt es am Receiver wäre das ein Fall für die Garantiereparatur
    Ich habe habe über das Modem zwei PC's , über den Arbeitsgruppennamen Workgroup, verbunden.
    Der ein PC heißt P1 der andere P2
    Die Datei und Druckerfreigabe und Dateifreigabe ist eingeschaltet.
    Bei den einen PC lautet die IP Adresse 192.168.0.1 und bei den anderen 192.168.0.2
    Alles funktioniert wunderbar zwischen den PCs. Ich kann Dateien austauschen und jeweils den Andern PC im Explorer sehen.
    Den Receiver kann ich nicht im Explorer sehen.
    Ich kann nur vom Receiver aus den PC, unter Menü/ Medien/Netzwerk, sehen. Kann aber von dort aber auch nichts machen.

    Gruß Andreas
     
    #12
  14. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das haut mich echt um :fie:, mal hast Du diese, mal jene IP Adresse für deine Rechner, 192.168.0.1 bzw. .2 - ich hoffe das es jetzt stimmt.
    Welche hat denn nun dein Router 192.168.0.irgendwas ? Das ist doch das wichtigste.
    Dies sollte doch in der Benutzeroberfläche des Webinterfaces zu sehen sein !!!

    Wundert mich das Deine PC´s Internetzugriff haben....
    Gib Deinem Receiver mal das:
    IP Adresse: 192.168.0.3
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Stadartgateway: 192.168.0.? ( ? Schau was der Router hat )
    Bevorzugter DNS Server: 192.168.0.? ( ? Schau was der Router hat )

    Der Router muss ja dann auch irgendwas mit 192.168.0.? haben, sonst würdest Du ja nicht ins I-Net kommen.

    Anmerkung:
    Auf Deinen Receiver kannst Du nicht zugreifen, er wird auch nicht im Explorer angezeigt. Er ist ja auch kein Computer. Mit ihm kannst Du lediglich auf Dateien auf dem Computer zugreifen bzw. auf ein NAS-Laufwerk ( Netzwerkfestplatte ) und die Informationen aus dem Internet via Smartportal abrufen.
    Um auf Dateien ( Filme oder Musik ) zuzugreifen, welche auf dem Computer sind müssen noch weitere Einstellungen vorgenommen werden:

    Beim Receiver:
    Im Einstellungsmenü auf Netzwerk. Netzwerk auf AN, Netzwerkdatei auf AN. Falls nach der Arbeitsgruppe (Workgroup) gefragt wird, diese noch eingeben ( bei der Fritzbox immer " workgroup ", eventuell Benutzername und Passwort eingeben um auf Passwortgeschützte Laufwerke zuzugreifen, z.b. ein NAS.
    Beispiel:
    WORKGROUP/192.168.0.2/Benutzername ( von Computer Nr.2 )
    passwort ( halt eben das Passwort passend zum Benutzernamen )

    Am Computer ( Windows 7 ):
    Freigabecenter öffnen, Netzwerkerkennung einschalten unter erweiterte Einstellungen. Datei und Druckerfreigabe aktivieren. Freigabe für Öffendliche Ordner einschalten, Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten. Verwaltung von Heimnetzgruppen ermöglichen.
    Endsprechende Laufwerke mit " Jeder " lesend freigeben, falls davon gestreamt werden soll.
    Unter System / Computernamen anzeigen die Arbeitsgruppe prüfen z.b. WORKGROUP.

    gruß schroeder1
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2012
    #13
  15. MenekU
    Offline

    MenekU Newbie

    Registriert:
    18. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Bekomme mit Smart CX10 keine Internet und Netzwerkverbindung

    Hallo, :emoticon-0111-blush

    ich habe durch diese Anleitung von schroeder1 die Verbindung vom PC gut hinbekommen, stehe jedoch gerade vor der Frage, wie das mit einem DomänenServer klappt.
    Zur Zeit bekomme ich leider keine Netzlaufwerke am Receiver angezeigt...

    -Der Receiver hat Internet und eine IP (getestet mit und ohne DHCP) und ist im gleichen Subnetz.
    -Ping zum Receiver geht auch.

    -Am Receiver wurden zahlreiche Kombinationen von Domänenname, Netbios-Name und IP getestet.

    Also z.B. gingen folgende Sachen nicht:
    domainname.local/server-IP
    Netbiosname/server-IP
    domainname.local/netbiosname/server-IP
    server-ip
    domainname.local/netbiosname


    Alles mit /benutzer und einem passenden Passwort ging auch nicht.


    Ich hoffe einer von Euch kann helfen und einen Tipp geben, was ich dort am Receiver bei Anmeldename eingeben kann, wenn ich zum Domänencontroller, der Freigaben hat verbinden will...
    Die SSDP und Upnp sind aktiviert und man sieht den Server auch im Netzwerk.


    Die Freigaben des Domänencontrollers sind auf anderen PCs gut zu sehen (auch außerhalb der Domäne) und wurden auch mit und ohne Gastzugang getestet. (Sowohl Freigaben als auch NTFS Schreibrechte sind vorhanden)
    Mit Gastzugang kommt dann natürlich keine Aufforderung zum Passwort, mit schon.


    Vielen Dank für Hilfe, ich würde gerne die Freigaben nutzen...
     
    #14
  16. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Bekomme mit Smart CX10 keine Internet und Netzwerkverbindung

    Hallo MenekU,

    Die eingaben am Receiver sind genauso wie im normalen Heimnetzwerk, nur hier wird statt der Arbeitsgruppe die Domäne angegeben und als Gateway der Router, welcher den Internetzugang zur Verfügung stellt.

    Beispiel :

    IP des Receivers : 111.222.1.333
    Subnetz : 255.255.255.0
    Gataway : ( IP-Adresse vom Router der den I-net Zugang zur Verfügung stellt )
    Freigabe : /Domäne/Freigabe/Benutzername ( Domäne = Domänennamen ohne das ".local", keine IP-Adresse. Freigabe = die IP-Adresse des Rechners )
    Passwort : xxxxxxxxxx

    Durch Sicherheitseinstellungen beim Server kann es sein, das bestimmte Geräte nicht im Netz weiter freigegeben werden.
    Wende dich dann an den Systemadministrator. Gerade Serversysteme blockieren nicht Windows Systeme mal ab.


    Gruß schroeder1
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2012
    #15
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen