1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AW: problem bei aufspielen von neuer software

Dieses Thema im Forum "Debug Modus" wurde erstellt von frank.villmar, 10. Januar 2008.

  1. frank.villmar
    Offline

    frank.villmar Newbie

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :(Hallo an alle, ich bin ganz neu hier, habe eine dbox2 und sehe nur noch schwarz. wie bekomme ich denn diesen key da rein...?manche sagen man kann ihn über die ferbedienung eingeben???
    Bitte helft mir..niemand bei mir kennt sich mit pc und pw aus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sigi06
    Offline

    sigi06 VIP

    Registriert:
    7. September 2007
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    2.161
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    auf der Alb
    Hi!

    Bitte helft mir..niemand bei mir kennt sich mit pc und pw aus ....
    da sieht aber düster aus:fie:

    blaue Taste, Features -->TuxboxCommander>var/keys>auf camd3
    keys gehen --> Taste 4 drücken (bearbeiten), key suchen und dann
    eingeben --> camd reset --> fertig.


    camd3.keys
    1801:000501:0000000000:00:????????????????????????????????

    gruss
    sigi06:hell
     
    #2
  4. frank.villmar
    Offline

    frank.villmar Newbie

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo..
    Danke für die schnelle Antwort. So langsam kapier ich hier gar nix mehr...oder zumindest soviel, dass meine dbox2 vielleicht gar nicht linux enthält??? Wenn man sie startet erscheint ja noch die normale alte Marske von Media Vision von Telekom und sie wartet dann auf eine PIN Nummer, im Schacht steckt eine weiße Smart card???
     
    #3
  5. Beers
    Offline

    Beers Newbie

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0


    Hallo Frank,

    wenn deine DBOX startet, sollten im Display "wilde Zahlen" etc erscheinen. Und darunter "load..."

    Wenn dem nicht so ist, dann ist die Kiste nicht im Debug-Modus und somit auch nicht mir einem anderen System (Auf Linux-Basis) ausgestattet.

    Und jetzt kommst du.

    Tschüß

    Beers
     
    #4
  6. Scrat
    Offline

    Scrat MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. August 2007
    Beiträge:
    3.121
    Zustimmungen:
    5.145
    Punkte für Erfolge:
    113
    wenn ich mal nen ganz heißen tip abgeben darf ?

    die dbox ist nicht im debug modus und wird über eine kopierte karte erhellt ;)
     
    #5
  7. frank.villmar
    Offline

    frank.villmar Newbie

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :dance3:Hee, prima... danke an Euch. Man merkt , dass ich gar keine Ahnung habe.Habe nur viel Geld dafür bezahlt und nach 6 Wochen geht nix mehr. So, ich werde mich jetzt mal dahinter klemmen. Nullmodemkabel habe ich, einen PC mit serieller Schnittstelle habe ich auch besorgt. Jetzt kanns los gehen. Hab auch ne recht gute Anleitungbei Euch gefunden. Vielen Dank.. Werde aber bestimmt noch einige Fragen an Euch haben. Toll, diese Unterstützunghier, macht echt Spass.
    Wenn ich dann Linux auf der Box habe, wie kommt dann der PW Keks in die Box damits hell wird???:wacko:

    Gruss an alle meine "Helfer" :hell
     
    #6
  8. Beers
    Offline

    Beers Newbie

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also..... ich habe zwar keine Ahnung,
    aber mit einem FTP-Programm kann man, wenn auf der BOX Linux ist, Dateien transferieren.

    Das Ziel könnte (Beispiel ist frei gewählt) /var/keys sein. In diesem Verzeichnis befinden sich dann zum Beispiel (Je nach dem, was für eine SW-Emulation benutz / genannt EMU) unterschiedliche Dateien.

    Ich habe was gelesen von:
    camd3 -> camd3.keys
    mgcamd -> softcam.keys

    Rein theoretisch müsste es dann so sein, dass wenn man diese Dateien bearbeitet (*.keys), dort nach den Einträgen für 1801:501 / 503 / 505 / 511 sucht, auch einen "String" finden, der dann zu editieren/ersetzen ist.

    Aber wie gesagt, reine Theorie. :D

    Wann hat man schon mal Zeit die Theorie in die Praxis umzuwandeln?

    Tschüß

    Beers
     
    #7

Diese Seite empfehlen