1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Auf der suche nach Erleuchtung in Sachen Images

Dieses Thema im Forum "DM 8000 HD Clones" wurde erstellt von Beamacer, 17. März 2011.

  1. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    Tips und Tricks im Umgang mit dem Gemini2 5.10 Image

    @all Dream-Eliteboarder



    Da immer mal wieder Anfragen nach einem passendem Image gekommen sind frag ich mich nun selbst welches wohl das Beste Image sein könnte.
    Hier stellt sich mir nun auch die Frage wo denn genau die einzelnen Vorteile eines jeweiligen Images liegen.
    In diesem Thread wird es um Tips und Tricks im Umgang mit der 8000er Dream und dem Gemini2 Image 5.10 gehen.
    Es gibt wahrscheinlich viele Wege die nach Rom führen und ich weis mal bestimmt nicht alle.
    Es könnte aber sein das ich dem einem oder dem anderem so ein paar Kleinigkeiten aufzeigen kann.
    Alle von mir eingestellten Tips habe ich eigenen Versuchen durchgeführt getestet sowie auch erprobt.
    Auch Bitte ich euch darum euere Tips und Tricks sowie wissenswertes preiszugeben.
    Es hat dann halt jeder seinen Vorteil davon.
    Die Frage ist hier nur: Womit fängt man an und womit hört man auf.
    Den Start dazu werde ich machen, mal sehen was dabei herum kommt.
    Also dann allen ein gutes gelingen.





    Hier unten nun die Übersicht der einzelnen Themen.
    Viel Spaß beim klicken:ja




    "klick">

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <"klick"




    "klick">

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <"klick"




    "klick">

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <"klick"




    "klick">

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <"klick"




    "klick">

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <"klick"




    "klick">

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <"klick"




    "klick">

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <"klick"




    "klick">

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <"klick"






    Bitte diesen Thread nicht zu spammen,
    es geht noch weiter.






    Gruß Beam
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    "Das vali-xd skin" und "vali-xd control Plugin"

    Das Skin "Vali-xd" und "Vali-xd control":

    Mein bevorzugtes Skin welches ich verwende ist das Vali-xd.

    Dieses sieht nicht nur nett aus sondern ist auch sehr übersichtlich und gut struktuiert.
    Mit dem Vali xd controll hat man nun auch die Möglichkeit sich das Skin nach seinem Geschmack hin anzupassen.
    Diverse Einstellungen gibt es zur Auswahl.
    Das Aussehen sowie die Oberfläche sind nur einige von vielen Merkmalen welche dazu beigetragen haben das ich dieses Skin verwende.
    Schaut halt selbst mal nach was es dort für Möglichkeiten der Einstellung gibt.
    Die Installation dieses Skin erfolgt in den Erweiterungen / manage extensions.
    Geht auf skin, wählt das Valixd aus und installiert es euch.
    Unter System könnt ihr euch auch" allerdings bisher erfolglos" das control center installieren.
    warum es nicht greift kann ich euch im Moment nicht sagen.
    Allerdings habe ich euch dieses Plugin als tar Datei in den Download gelegt.
    Nach entpacken der tar Datei folgt ihr der vorhandenen Ordnerstruktur und schiebt dieses Plugin in den entsprechenden Ordner.
    Als Tip für euch:
    Ich verwende bues of Dream als meinen Favoriten.

    Zum Skin passende Kanal Refferenz Picons gibt es gleich hier zum Downloaden:

    blue-magic Picons für blues of dream--------------->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    red-magic Picons für beyond dreams---------------->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    black-magic Picons für neutrale Skins--------------->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Das Vali -xd Control Center:

    Dieses wunderbare Plugin findet ihr gleich hier------------>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Hier unten mal einige screener zum Vali-xd mit blue-magic Picons:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Many spezial thanks to Vali & Multic from IHAD for this beautifull skin and Picons.
    Honour to whom honour is due.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
    #2
    kf123 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  4. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    hdd mounten und initialisieren

    hdd mounten und initialisieren:

    Wer sich eine neue hdd in die Dream einbaut muß diese zwangsläufig ins Linuxformat formatieren und initialisieren.

    Nach Einbau einer hdd wird diese im Gemini zwar erkannt aber sie ist noch nicht bereit zur Aufnahme.
    Auch wird der richtige Pfad "wenn ihr die Tatse Video euerer Fernbedienung drückt" nicht angezeigt.
    Es gibt nun die Möglichkeit den Aufnahmepfad im Menü zu ändern indem ihr 2x die Videotaste drückt,
    doch werden euch die aufgenommenen Filme dort nicht angezeigt.
    Mehr zur Ändrung der Aufnahmepfade später.

    Vorgehensweise:
    Geht ins blue panel und zum Gerätemeneger.
    Hier wird euch nun die festplatte angezeigt.
    Wählt diese aus und geht auf den Menü Button und weiter initialisieren.
    Nun habt ihr die Möglichkeit euerer hdd einen Namen zu verpassen (labeln).
    in diesem Fall solltet ihr diesen Namen ->
    /hdd labeln.
    Ist halt wichtig für den weiteren Vorgang denn gebt ihr ihr einen anderen Namen muß auch entsprechend der Pfad verändert werden.
    Das eigentliche Problem ist dann wiederum, das nach dem ihr die Video Taste gedrückt habt euch die Festplatte an dieser Stelle nicht angezeigt wird.

    Nach erfolgreicher initialisierung euerer Festplatte verbindet ihr euch via ftp mit der Box und legt unter /hdd einen neuen Ordner /
    movie an.
    Ein Ordner /lost & found sollte hier schon vorhanden sein.
    Dieser Ordner erstellt sich nicht wie bei den vorgänger Images automatisch sondern muß manuell angelegt werden.
    Ist es vollbracht könnt ihr nun euere /hdd sehen wenn ihr die Videotaste der Fernbedienung drückt.
    Auch wird euch dort die Größe und der Pfad (/hdd/movie) angezeigt.
    Ist dem nicht so müßt ihr noch den Aufnahmepfad euerer Dream an der bestehenden vorhandenen Ordnerstruktur anpassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2011
    #3
  5. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    Die Änderung des Aufnamepfades

    Die Änderung des Aufnamepfades:

    Um diesen Pfad zu ändern drückt ihr 2x hintereinander die Video Taste und anschließend die Menütaste.
    Es folgt eine Anfrage ob ihr in die Detailliste wechseln möchtet.
    Dieses bestätigt ihr mit OK.
    Wählt nun im oberen Teil "Bitte Filmpfad angeben..." euere Harddisk/movie aus und bestätigt es mit der blauen.
    Nun habt ihr dieses Verzeichniss hinzugefügt.
    Der Rest ist nun selbsterklärend.
    Auch gibt es die die Möglichkeit den record path im Hauptmenü euerer Box zu verändern.
    Probiert mal ein bissel rum und entscheidet selber wie und was ihr machen möchtet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2011
    #4
  6. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    Die Tuner-Konfiguration

    Die Tuner Konfigurationen:

    Wer mehrere Sateliten in seiner 800er Dream verwalten möchte und Probleme damit hat,
    dem möchte ich hier in diesem Post ein wenig zur Erläuchtung verhelfen.
    Ich hatte nun vor kurzem das Vergnügen eine 800er von einem bekannten mit gleich 4 LNCs zu verbinden.
    Die Satelitten welche angesprochen werden sollten waren:

    • Astra 19.2°
    • Eutelsat 7°
    • Hotbird 13°
    • Türksat 42°

    Also alles zusammen eine nicht so einfache Aufgabe.
    Via Dieqc 1.2 sollte es aber wohl gehen.
    Es gibt nun die Möglichkeit in der Tunerkonfiguration wenn man den Tuner anwählt 4 Satelitten über verschieden Ports anzusteuern.
    Hierzu geht ihr ins Menü der Box und weiter---->/Einstellungen/Kanalsuche/Tuner-Konfiguration
    Hier wird euch der Tuner angezeigt "Alps BSBE2 (DVB-S2)
    Bestägt mit OK und es kann losgehen.
    Konfiguration solltet ihr mit der rechten Taste der Fernbedienung auf einfach gehen.
    Modus nun auf die entsprechende Konfig.
    Zur Auswahl stehen:

    • DISEQc A/B
    • DISEQc A/B/C/D
    • Rotor
    • Einzeln
    • Tonburst A/B

    Je nach der Auswahl stehen euch verschiedene Ports zur verfügung bis zu 4.( A B C D)
    Nun habt ihr die Möglichkeit jedem Port auf einen anderen Satelitten zu verweisen.
    Eine große Rolle bei den Einstellungen sind euere zuvor eingespielten Senderlisten.
    Wenn ihr z.B. meine Astra Settings aus dem download nehmt dann ist es ersteinmal Essig.
    Meine Settings beinhalten keine weiteren Satelitten zur Auswahl außer Astra 19,2°E.
    Entsprechende neue mit allen Satelitten lege ich euch in den Anhang.
    Spielt diese ein und ih werdet feststellen das nun jeder erdenkliche Satelit auswählbar ist.
    Diese Settings sind komplett neu und sollten somit auf dem neuesten Stand sein.

    Leider gibt es auch bei der 800er ein kleines nicht unerhebliches Manko.
    Es gab nach erfolgreichem Suchlauf (>4000 Programme) das Problem mit der DISEQc Schaltung.
    Es hat jedesmal mehr als 3min gedauert bis die Box von Astra auf Türksat geschaltet hat.
    Sie hat es zwar irgendwann getan aber es hat wirklich zum erbrechen lang gedauert.
    Nun kann es ja auch sein das es an der entsprechenden Satanlage und deren Konfig. lag,
    hier ist es nun an euch mal zu berichten welche Erfahrungen ihr eventuell damit gemacht habt.
    Hier nun die Screener zur Tunerkonfiguration.




    Astra19,2°-Hotbird13°-Türksat42°-Eutelsat7°

    SettingsAstra_dm800



     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2012
    #5
  7. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    samba mount

    samba mount:
    Im samba mount gibt es die Möglichkeit eure Dream im lokalem Windowsnetzwerk erkennbar zu machen.
    Hier habt ihr die Möglichkeit auf die verschiedensten Ordner zum Beispiel der Festplatte zu zugreifen.
    Natürlich nur wenn ihr auch entsprechende ordner auf euerer Festplatte angelegt habt.
    Das Prinzip entspricht exakt dem der Windows-Freigaben und so kann man die Dreambox sogar als Netzlaufwerk einbinden.
    Also wie schon gesagt:
    Wenn Samba korrekt läuft, kann die Dreambox vom PC aus unter Windows erreicht werden.
    Die Konfiguration von Samba auf der Dreambox findet in der Datei "smb.conf" im Verzeichnis "/var/etc" statt.
    Das Startscript "smb" befindet sich ebenfalls dort.
    Diese zwei vorbereiteten Dateien welche sich im Ordner /etc befinden lege ich euch in den Anhang.

    Ändert noch eure ip sowie den Namen der Box in der Datei um.


    Wer weitere Fragen hierzu hat nur zu.

    /etc/init.d/smb <-----auto start script

    Code:
    #!/bin/sh
    nmbd -D
    smbd –D
    /etc/samba/smb.conf

    Code:
    [global]
       load printers = no
       guest account = root
       log file = /var/tmp/smb.log
       security = share
       encrypt passwords = yes
       server string = DM80000S
       workgroup = MrBeam
       netbios name = DreamBox-black
       os level = 0
       preferred master = no
       local master = no
       domain master = no
       interfaces = 127.0.0.1 192.168.5.105
       hosts deny = all
       hosts allow = 127. 192.168.5. 
       name resolve order = lmhosts host bcast
       character set = ISO8859-15
    
    [Konfiguration]]
       comment = Konfiguration
       path = /var
       read only = no
       public = yes
       guest ok = yes
       browseable = yes 
    
    [Festplatte]]
       comment = Festplatte
       path = /hdd
       read only = no
       public = yes
       guest ok = yes 
    
    [USB]]
       comment = USB
       path = /var/mnt/usb
       read only = no
       public = yes
       guest ok = yes 
    
    [Filme]]
       comment = Filme
       path = /hdd/movie
       read only = no
       public = yes
       guest ok = yes
    
    [Musik]]
       comment = Musik
       path = /hdd/mp3
       read only = no 
       public = yes
       guest ok = yes[/COLOR][/SIZE][SIZE=3][COLOR=Black][/COLOR][/SIZE]
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2014
    #6
  8. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    nfs server "network file system"

    NFS Server "Network file system":

    Mit oder im NFS kann man dreamboxen untereinander und miteinander netzwerktechnisch verbinden.
    Sind die Boxen im "nfs" verbunden,
    gibt es die Möglichkeit mit einer Box auf das Fesplattenarchiv der anderen zu schauen um Dateien abspielen sowie anzeigen zu lassen.
    Auch ein Server welcher sich unter Linux im Netzwerk befindet ist ansprechbar.
    Es gibt zwei Möglichkeiten dieses zu vollbringen.
    Entweder im bluepanel mittels Eingabe der Fernbedienung oder aber via ftp mit schon vorkunfigurierten Dateien.
    Für mich ist der einfachere weg es via ftp zu machen.
    Auch hier lege ich euch entsprechende vorkonfigurierte Dateien in den Anhang.
    Diese passt ihr entsprechend euerem Netzwerk an und fügt sie in die entsprechenden Ordner ein.
    Um die Dateien zu öffnen um diese zu beschreiben braucht ihr ein Editor Programm welches Linux kompatibel ist.
    Der Grund:
    Windows verwendet zwei Steuerzeichen für einen Zeilenumbruch "Carriage Return und Linefeed".
    Linux hingegen braucht nur ein Steuerzeichen, nämlich Linefeed.
    Hat man z.B. den Inhalt der Datei "auto" nach Linksklick auf obigen Link aus dem Browser in einen Text Editor wie Wordpad kopiert und in die Dreambox geladen,
    hat man schon alles falsch gemacht!
    Man erhält nach einspielen der Datei einen Error.
    Proton sowie edit plus sind kompatible Programme mit denen es sehr gut geht.

    Die IP adressen sind natürlich euerem Lokalem Netzwerk anzupassen und zu ändern.
    Ich habe meinen Server zum besseren Verständniss in der Auto Datei mal mit eingebracht.

    Beispiel "auto":
    Code:
    media/nfs/dream -fstype=nfs,rw,rsize=8192,wsize=8192  192.168.5.105:/media/hdd/movie       
    Code:
    [SIZE=3][FONT=Comic Sans MS][COLOR=black]media/nfs/video -fstype=nfs,rw,rsize=8192,wsize=8192  192.168.5.1:/mnt/video               [/COLOR][/FONT][/SIZE]
    [SIZE=3][FONT=Comic Sans MS][COLOR=black]media/nfs/bilder -fstype=nfs,rw,rsize=8192,wsize=8192  192.168.5.1:/mnt/bilder   [/COLOR][/FONT][/SIZE]
    [SIZE=3][FONT=Comic Sans MS][COLOR=black]media/nfs/sound -fstype=nfs,rw,rsize=8192,wsize=8192  192.168.5.1:/mnt/sound[/COLOR][/FONT][/SIZE]
    Beispiel "export"
    Code:
    /media/hdd/movie    192.168.5.105(rw,no_root_squash,async)
    Die Ordner müsssen natürlich entsprechend auf euerer Festplatte angelegt werden

    Die Datei "auto" befindet sich ebenfalls im Ordner /etc

    Auf der hdd euerer Dreamboxen müssen folgende Ordner angelegt werden.
    Entsprechende fehlende Ordner sind anzulegen:

    hdd/movie/nfs<---------------- Unterordner /nfs befindet sich im Hauptordner /movie

    nfs/dream<---------------------Unterordner /dream befindet sich im unterordner /nfs

    nfs/bilder<----------------------Diese weiteren Ordner werden nur benötigt um weitere Laufwerke wi z.b. eines Linux Servers anzusprechen
    nfs/sound
    nfs/Video

    Hier ist der Ordner /dream für euere andere Dream,
    während die anderen Ordner sich mit den freigebenen Laufwerken zB. eueres servers verbinden.

    Also dann, hoffe nur das ich es verständlich genug erklären konnte und es jeder versteht.:JC_hmmm:

    Nun kommen wir zur Manuellen Eingebe im blue Panel.

    Dort sind 2 Einträge erforderlich.

    bluepanel/einstellungen/netzwerkmount


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    bluepanel/dienste und daemons/nfs Server


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
    #7
  9. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das Barry-Allen Plugin

    Das BarryAllen Plugin:
    Vorab eine Erklärung was es eigentlich mit dem Barry-Allen Plugin auf sich hat.
    Das Barry Allen Plugin beinhaltet verschiedene features mit denen ihr eine Menge an euerer Box machen könnt.
    Der für mich größte Vorteil liegt nach erfolgreichem einspielen in der vielfallt der Images welche man sich nun einspielen kann.
    Das flashimage bleibt unberührt und man kann testen und versuchen was das Zeug hält.
    Ihr habt mit dem Barry Allen die Möglichkeit verschiedene Images auf die HDD oder den USB Stick zu spielen.
    Diese Images sind via dem Barry-Allen Menü einzuspielen,auszuwählen sowie auch wieder zu löschen.


    Die Instalation des Barry Allen Plugins
    Verbindet euere Box vie ftp mit dem Rechner---->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Sucht in der Ordnerstruktur der Box den /var/tmp Ordner.
    Diesen nun öffnen und das enigma2-plugin-extensions-barryallen_xx.xx.xx_mipsel.ipk in den ordner einfügen.
    Ist dieses geschehen könnt ihr die Verbindung trennen und das ftp Protokol verlassen.
    Verbindet euch via Telnet zur Box und verbindet euch nach root.
    Anschließend folgender Befehl:
    Code:
    ipkg install /tmp/[FONT=Comic Sans MS]enigma2-plugin-extensions-barryallen_xx.xx.xx_mipsel.ipk [/FONT]


    Nach erfolgreicher Installation via Telnet gebt folgenden Befehl:


    Euere Box bootet neu und das Barry-Allen Plugin befindet sich in eueren Erweiterungen und ist zum Einsatz bereit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2011
    #8
  10. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das aufspielen eines images via dem /tmp ordner

    Das einspielen eines Images via dem /tmp ordner (nur wer Barry-Allen installiert hat):

    Ihr verbindet euch via ftp mit der Box.
    Sucht folgenden Ordner ---> /MB_Images (Achtung:dieser Ordner existiert nur wenn Barry installt ist)
    dieser befindet sich dann ---> /media /ba /MB_Images
    Habt ihr diesen gefunden dann öffnet ihn und kopiert ein neues Image dort hinein.
    Nehmt die Fernbedienung in die Hand und drückt die grüne Taste und ihr gelangt zu den Erweiterungen.
    Hier wählt ihr das Barry-Allen Plugin aus.
    Den nächsten Punkt den wir suchen ist: Wizard zu den Images auf /MB_Images“
    Weiter dann: nfi Image von /MB_Images entpacken
    das soeben kopierte Image auswählen und mit „OK“ bestätigen.
    Hier kann nun der Name des Images verändert werden.
    Mit den(rechts/links) Tasten der Fernbedienung geht ihr zum Ende des Namens und drückt „<“ solange bis nur noch „Gemini2-5.10“ dort steht .
    Mit „OK“ bestätigen.
    Nun folgt die Frage: Entpacken und Neustart?
    Diese ebenfalls mit „OK“ auf ja bestätigen.
    Nun wird das Image auf den Stick oder eurer hdd installiert und das „Barry Allen is working“ -Bild erscheint.
    Anschließend rebootet die Box selbstständig.
    Nach dem Reboot wählt ihr wieder die Erweiterungen aus, den
    Barry-Allen nochmals auswählen und weiter zu „Wizard zu den installierten Images“ auswählen und weiter „waehle Image fuer folgenden boot“
    Hier nun das neu installierte Gemini 5.10 Image auswählen.
    Die Frage auf Neustart beantwortet ihr mit „OK“ auf ja.
    Die Box rebootet nun neu und sollte mit gebootetem Image erwachen.

    Mein Tip:
    Habt ihr es wirklich vor den Barry-Allen zu installieren formatiert und mountet euch im Vorfeld einen USB Stick auf eurer Box.
    Jedes Image welches via Barry-Allen eingespielt wird startet von eurer hdd oder vom entsprechendem Stick.
    Es macht keinen Sinn den Barry auf die hdd zu packen, die Festplatte tourt nicht mehr runter und bleibt beim gestarteten Image on.
     
    #9

Diese Seite empfehlen