1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ASTRA 28.2 2A/1N - Ist der Empfang von SkyUK in Berlin möglich?

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von tecfreak, 9. Februar 2013.

  1. tecfreak
    Offline

    tecfreak Hacker

    Registriert:
    13. September 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo,

    wie der Titel schon sagt, würde ich gerne SkyUK in Berlin empfangen wolllen. Da ich eh eine neue Schüssel kaufen möchte, wollte ich gleich um eine weitere Satposition erweitern und von ASTRA 19.2 aus auf 28.2 schielen.
    Ist es überhaupt möglich mit einer Schüssel mit 100-120cm Durchmesser oder nem Wavefrontier o.ä. 2A und 1N zu empfangen? Mir geht es dabei in erster Linie um die SkyUK Sender.


    Danke!
    tec
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    AW: ASTRA 28.2 2A/1N - Ist der Empfang von SkyUK in Berlin möglich?

    Hallo tecfreak,

    da gerade am UK-Beam Änderungen bevor stehen, ist deine Frage nicht ganz leicht zu beantworten.
    Z.Z. wäre eine 120er noch ausreichend, aber der Test-TP "11023.00 H DVB-S2 23000" lässt vermuten das nach der Umstellung in Berlin eher 180cm (oder mehr) benötigt werden und keiner weiß ob am Test-TP auch noch geändert wird! Andererseits, wer diesen TP z.Z. empfäng, hat für die Zukunft gute Changsen!

    Nun ist es aber auch so, das nicht alle Sky-UK-Sender auf dem UK-Beam sind und es ist mir nicht bekannt das da auch was geändert werden soll.
    >>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    << mal die Senderliste wo zu sehen ist das nur die TPs 10714 bis 11127 auf dem UK-Beam sind, alle anderen sind bereits ab 60cm empfangbar.
    Grundsätzlich würde ich den 28,2er aber nicht komplett 9° schielen lassen (das schwächt ja zusätzlich). Entweder 28,2 in den Focus nehmen und 19,2 schielen lassen, oder eine Zwischenstellung als Kompromiss.

    Gruß rm
     
    #2
    tecfreak gefällt das.
  4. tecfreak
    Offline

    tecfreak Hacker

    Registriert:
    13. September 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: ASTRA 28.2 2A/1N - Ist der Empfang von SkyUK in Berlin möglich?

    Danke für die Erläuterung und vor allem für den Link.

    So wie ich das sehe, sind so gut wie alle FTA auf dem UK Beam.
    SkyUK findet man auf Eutelsat (unproblematisch), auf Astra 2A (ebenfalls unproblematisch) und auf 1N wobei hier die ganzen FTA auf dem UK Beam und die SkyUK auf dem Pan Europe Beam liegen.
    Ich denke, ich werds riskieren und einfach hoffen, dass es dabei bleibt. Da mir die FTA Sender wie BBC & Co. egal sind bzw. der Aufwand viel zu hoch ist um die zu empfangen, werde ich wohl auch wieder eine kleinere Schüssel kaufen.

    Anpeilen möchte ich 13.0 - 19.2 - 28/28.2.

    Als Spiegel dachte ich jetzt an ein Maximum T85, oder würde sich die Investition in ein Wavefrontier T90 lohnen?
    Als LNBs wollte ich die "Inverto Twin Black Ultra IDLB-TWNL40" nehmen und zwei Diseqc Umschalter dazu und von da aus an meine Doppeltunerbox.
    Gute oder schlechte Wahl? Es bleibt auch in Zukunft definitiv nur bei zwei Tunern.


    Gruß
    tec
     
    #3
  5. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    AW: ASTRA 28.2 2A/1N - Ist der Empfang von SkyUK in Berlin möglich?

    Da die empfangsstärkere T90 ja auch keine 180cm hat, ist die T85 also auch ausreichend.
    Die T85 wird im LNB-Positionsbereich von +/-8 mit voller Empfangsleistung angegeben.
    >>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    << habe ich deine Daten mal eingegeben und man sieht das die LNBs etwa in diesem Bereich sind.

    Solltest du später einmal auf mehr Satelliten ausbauen wollen, bietet sie dir auch noch diese Möglichkeit, wobei ihr auch hier die T90 überlegen ist. Z.B. Badr4 auf 26°O und Ostbeam 3A des 42°O (Fußballbundesliga) sind dann eher mit der T90 umsetzbar.

    Edit:
    Der Black Ultra ist zwar ein super High-Gain-LNB, sollte aber wegen Übersteuerungsgefahr überlegt eingesetzt werden. Z.B. bei schwach einstrahlenden Satelliten oder großen Kabellängen.
    Für den 28,2er find ich`s OK, aber für 19,2° u. 13° reicht jeweils ein Inverto Black Premium.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
    #4
    tecfreak gefällt das.
  6. tecfreak
    Offline

    tecfreak Hacker

    Registriert:
    13. September 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: ASTRA 28.2 2A/1N - Ist der Empfang von SkyUK in Berlin möglich?

    Das Black Ultra habe ich eigentlich bewusst gewählt um die Dämpfung der Diseqc-Switches zu kompensieren. Aktuell hängt bei mir noch ein Monoblock Twin von Inverto dran und mit externen Switches hab ich ja 2 zusätzliche Verbindungen/Kopplungen pro Leitung (=Dämpfung). Hab mit meiner Gibertini und dem Monoblock auch keine volle Signalstärke (~85% Astra u. ~80% Hotbird) wobei Hotbird schon ziemlich problematisch ist wegen teils im Weg stehender Bäume, aber es geht (BER meist niedrig bis garnicht vorhanden und UNC eher selten) solange das Wetter mitspielt.

    Erweitern möchte ich eigentlich nicht und es wird in absehbarer Zeit wohl kaum etwas neues dazukommen. 23.5 ist für die meisten auch uninteressant geworden wobei ich KabelD hier eh als Vollabo und als dritten Tuner im System habe. Mit 3 Satpositionen und dem KD-Netz bin ich jedenfalls gut bedient. Außerdem bin ich neben deutsch, polnisch und englich keiner weiteren Sprache mächtig und auch nicht gerade der große Sport/Fussball Fan.

    Denke die Black Ultra sind in meinem Fall für die beiden äußeren Positionen Pflicht. Werde es evtl. sogar bei 19.2 mit diesem LNB versuchen. Sonst kommt dafür das Black Premium falls es Probleme geben sollte wovon ich aber nicht ausgehe aufgrund der Dämpfung an den Switches und der ~20m langen Zuleitung. Wobei mir jetzt gerade einfällt, dass hier noch ein Inverto Twin irgendwo rumliegen muss :emoticon-0138-think

    Beim DiseqC Schalter dachte ich jetzt an Spaun SAR 411 WSG. Glaube, da kann ich mit nix falsch machen und möchte da auch nicht am falschen Ende sparen.

    Danke nochmal.


    Gruß
    tec
     
    #5

Diese Seite empfehlen