1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ARD: Mehr als 25 Stunden Wintersport-Live-Übertragung

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 10. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Zwischen dem 10. und 12. Februar starten die Athleten diverser Wintersportarten wieder in die nächste Wettkampfrunde. Und das Erste trumpft auf: mit über 25 Stunden an Live-Übertragungen sollen alle sportlichen Höhepunkte eingefangen werden. Allen voran die Straßenfeger Biathlon und Skispringen.

    Ab dem heutigen Freitag stehen in der ARD wieder alle Zeichen auf Wintersport. Damit auch wirklich jeder Fan auf seine Kosten kommt, überträgt die ARD die Höhepunkte von einer Vielzahl von Sportarten in mehr als zwölf unterschiedlichen Wettbewerben. Zu den Highlights dieser Woche zählen neben dem Biathlon-Weltcup im finnischen Kontiolahti auch die Rodelweltmeisterschaft im thüringischen Altenburg. Wie die ARD am Donnerstag bekanntgab, werden für die Übertragungen bis einschließlich Sonntag (12. Februar) extralange Sendestrecken eingerichtet.

    Als weiterer Höhepunkt stehen zudem die Rennen des Ski-Weltcup auf dem Programm, die an diesem Wochenende erstmals Mal im russischen Sotschi, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014, und in Soldeu in Andorra stattfinden. Ebenfalls im Ersten zu sehen: Der Weltcup der Nordischen Kombinierer, die im kasachischen Almaty an den Start gehen, die Rennen der Skilangläufer im tschechischen Nove Mestro und die Bob- und Skeleton-Wettkämpfe in Calgary in Kanada.

    Außerdem beginnt an diesem Wochenende die FIS Team-Tour im Skispringen. Erster Austragungsort des Wettbewerbs ist Willingen. Insgesamt stehen während der Tour fünf Weltcupspringen in nur neun Tagen an, unter anderem das abschließende Skifliegen in Oberstdorf.

    Beste Aussichten auf eine der begehrten Medaillen dürften in den kommenden Tagen die deutschen Rodlerinnen und Rodler in Altenburg haben. Doch auch die Biathleten wollen in Finnland ihre gute Bilanz halten und wenn möglich sogar ausbauen. Immerhin ist es für sie die letzte Möglichkeit, sich vor der Weltmeisterschaft in Ruhpolding noch einmal zu präsentieren. Zwar werden die deutschen Asse Arndt Peiffer und Andi Birnbacher den Weltcup auslassen, die Damenmannschaft tritt aber mit ihren Zugpferden Magdalena Neuner und Andrea Henkel an. In Russland wird dagegen die Ski-Alpin-Olympiapiste für 2014 eingeweiht.
    Die Wintersportberichterstattung im Ersten im Überblick:

    Freitag, 10. Februar 2012
    10.00 - 15.00 Uhr
    u.a. mit

    Ski-Weltcup der Damen in Soldeu
    Rodel-Weltmeisterschaften in Altenberg
    Biathlon-Weltcup in Kontiolahti
    Skeleton-Weltcup in Calgary

    Samstag, 11. Februar 2012
    6.50 - 17.50 Uhr
    u.a. mit

    Weltcup Nordische Kombination in Almaty
    Ski-Weltcup der Herren in Sotschi
    Ski-Weltcup der Damen in Soldeu
    Biathlon-Weltcup in Kontiolahti
    Rodel-Weltmeisterschaften in Altenberg
    Skilanglauf-Weltcup in Nove Mesto
    Skisprung-Weltcup in Willingen

    Sonntag, 12. Februar 2012
    6.50 - 9.00 Uhr und 9.35 - 16.25 Uhr
    u.a. mit:

    Ski-Weltcup der Herren in Sotschi
    Ski-Weltcup der Damen in Soldeu
    Rodel-Weltmeisterschaften in Altenberg
    Biathlon-Weltcup in Kontiolahti
    Skisprung-Weltcup in Willingen
    Weltcup Nordische Kombination in Almaty
    Viererbob-Weltcup in Calgary

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen