1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Android-Anwendung liest WhatsApp-Unterhaltungen mit

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von chris, 12. Mai 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Sicherheits-Spezialisten von G-Data warnen vor einer Android-App, die in einem öffentlichen WLAN WhatsApp-Konversationen ausspähen kann. Google hat inzwischen die WhatsApp Sniffer genannte Applikation aus dem Google Play Store entfernt, doch mehrere tausend Nutzer hatten das Schnüffel-Programm bereits zuvor heruntergeladen.

    Mit WhatsApp Sniffer können Nutzer von Android-Geräten über die beliebte Messaging-App WhatsApp geführte (Gruppen-) Chat-Unterhaltungen mitverfolgen, wenn einer der Teilnehmer per
    Wlan​
    an einem öffentlichen Hotspot mit dem Internet verbunden ist. Die Mitleser brauchen dazu nur ein entsperrtes Android-Smartphone mit der installierten WhatsApp-Sniffer-App, das in das gleiche WLAN eingebucht ist. Zwar hatte der WhatsApp-Anbieter kürzlich eine überarbeitete Version ((2.7.7532) seiner Messaging-App veröffentlicht, die entsprechende Sicherheitslücke damit laut G-Data aber nicht geschlossen.

    G-Data empfiehlt Nutzern des WhatsApp-Messengers, ihre Chats über die Mobilfunkverbindung laufen zu lassen, da hier ein Ausspähen der Inhalte für Fremde weitaus schwieriger sei. Alternativ können sicherheitsbewusste auch auf Messaging-Dienste ausweichen, bei denen die Kommunikation verschlüsselt wird. Ein Beispiel hierfür ist die unter Android und iOS laufende App von Yuilop.
    Quelle: Areamobile


     
    #1

Diese Seite empfehlen