1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

4310 max interner Speicher futsch?

Dieses Thema im Forum "Navigon Archiv" wurde erstellt von fotzibär, 13. Januar 2010.

  1. fotzibär
    Offline

    fotzibär Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!
    Hab mir diese Woche ein 4310 max Europe zugelegt und gleich mal ein bisschen damit herumgespielt.
    Die neuesten Karten und Erweiterungen hab ich ja glücklicherweise hier im Board gefunden und Desktop freischalten bringt bei dem Gerät ja (noch) nix...
    Heute hab ich dann ein wenig mit den TMC-Einstellungen in der UserSettings.default und ApplicationSettings.xml herumprobiert.

    Als ich dann im Navigon-Menü eine Einstellung änderte, merkte ich, dass diese nach einem Neustart wieder weg war.
    Also, hab ich gedacht, formatierst halt alles und spielst´s erneut drauf.
    Das klappt aber nicht, denn Windows konnte die Formatierung nicht abschliessen. Löschen klappt auch nicht, nach Aus- und Einstöpseln des Gerätes sind alle Dateien wieder da.

    Hab ich da irgendwas übersehen, oder ist der Flashspeicher im Arsch?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Boss71
    Offline

    Boss71 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    10.748
    Zustimmungen:
    27.964
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Vor Ort
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Hallo.
    Versetze dein Navi in Auslieferungszustand
     
    #2
  4. fotzibär
    Offline

    fotzibär Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Hab ich schon versucht, bringt aber nix.
    Ich kann zwar Auslieferungszustand auswählen und er startet danach auch neu, aber alle Einstellungen sind noch drin. Es wird auch nicht nach den Grundeinstellungen gefragt (Sprache usw.), weil die Einstellungen ja noch gespeichert sind.
    Neue Dateien lassen sich ebenfalls nicht dauerhaft auf die My Flash Disk schreiben, nach Ab- und Anmelden in Windows sind die wieder weg...
    Kann es evtl sein, dass ich aus versehen im Explorer von dem Gerät ne Option gesetzt hab, die die Laufwerke vor Veränderungen schützt?
    Ich find da nämlich nix. :emoticon-0108-speec
     
    #3
  5. Boss71
    Offline

    Boss71 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    10.748
    Zustimmungen:
    27.964
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Vor Ort
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Das kann natürlich auch sein.
     
    #4
  6. fotzibär
    Offline

    fotzibär Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Find aber leider nix! :emoticon-0121-angry
    Vielleicht hab ich auch versehentlich eine .exe im Windows Verzeichnis ausgeführt? Da gibts:
    BackGroundApp.exe
    control.exe
    ctlpnl.exe
    dbgportshell.exe
    DetectRegChg.exe
    explorer.exe
    GpsMC.exe
    MainMenu_Dolphin.exe
    nk.exe
    Reboot.exe
    services.exe
    servicesd.exe
    servicesStart.exe
    udevice.exe
    UsbClientSwitch.exe
    VersTM7.exe
    Könnte da was schuld sein?

    Update:
    Hab jetzt versucht, die "My Flash Disk" mit dem Panasonic SD Formatter zu plätten,
    der zeigt mir aber an, dass die Disk schreibgeschützt ist.
    Jetzt die Frage:
    Wie schalte ich in WinCE den Schreibschutz für ein ganzes Laufwerk aus?
    Kann man da evtl. ein Script für nfrunner basteln?

    Update2:
    Hab grad über settings->control panel->storage manager rausgefunden, dass
    Partition02 die MN Settings sind und
    Partition03 die My Flash Disk
    Hab jetzt mal Partition03 dismounted und formatiere gerade im eXFAT-System, aber dauert noch...

    Ergebniss:
    Keine Fehlermeldung, aber Daten immer noch da. :fie:
    Jetzt nochmal FAT16...
    War leider auch nix.
    Partition02 scheint auch unformatiertbar.

    Dann werd ich wohl versuchen müssen, das Teil im Elektronikmarkt meines Vertrauens umzutauschen
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2010
    #5
  7. xbau
    Offline

    xbau Newbie

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    probiere bei windows die schnellformatierung-dann sollte es wieder gehen-bzw schließt da die formatierung ab.

    habe bei meinem 3310 auch nicht formatieren können-nur die schnellformatierung hatte geholfen-viel glück

    mfg
     
    #6
  8. fotzibär
    Offline

    fotzibär Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Bei der Schnellformatierung kommt auch "konnte die Formatierung nicht abschliessen".
    Nur eben schneller :_s:
    Und die Daten bleiben alle unverändert.

    Schon seltsam:
    Ich öffne eine Datei, änder sie, speicher sie ab, öffne sie erneut und die Änderung ist drin.
    Dann stöpsel ich das Navi aus und wieder an und die alte Version der Datei ist wieder da.
     
    #7
  9. xbau
    Offline

    xbau Newbie

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    eins würde ich noch testen-bevor du reklamieren tust.

    wenn du was verändert hast nicht einfach stecker vom usb ziehen -sondern auf arbeitsplatz und mit rechtem mausklick auf dein navi gehen und unter formatieren auf auswerfen klicken-damit alles richtig abgeschlossen ist.

    weiter fällt mir aber auch nichts mehr ein-wirklich seltsam
     
    #8
  10. fotzibär
    Offline

    fotzibär Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Einfach Stecker abziehen mach ich sowieso nicht.
    Ich geh immer über Taskleiste - Hardware sicher entfernen.
    Dürfte aber das gleiche sein.
     
    #9
  11. BlackyP
    Offline

    BlackyP Stamm User

    Registriert:
    5. März 2009
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    576
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Hast du mal den seitlichen Key zum Lock/Unlock der SD-Karte verschoben ?
    Manchmal stehen die nicht in der Endstellung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2010
    #10
  12. fotzibär
    Offline

    fotzibär Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Häää??!!?!?! :wacko1:
    Es geht hier um den internen Speicher, die SD Card ist problemlos les- und beschreibbar.
    Aussedem bin ich mir nicht sicher, ob es überhaupt micro SD Karten mit Schreibschutzschalter gibt.
     
    #11
  13. BlackyP
    Offline

    BlackyP Stamm User

    Registriert:
    5. März 2009
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    576
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Hmm, ich kenne und formatiere Micro-SD immer mittels eines SD-Card-Adapters.

    Also hast du bisher immer nur versucht die Micro-Sd im Gerät zu formatieren ?
    Der Panasonic-Formatter ist nicht für den internen Speicher geeignet.

    Edit1:
    Wie hast du den Hardreset gemacht ?

    Edit2:
    Wenn der Hardreset nix bringt, dann hilft nur eine Reparatur ... ergo reklamiere das Gerät beim Lieferanten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2010
    #12
  14. fotzibär
    Offline

    fotzibär Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 4310 max interner Speicher futsch?

    Ja, bisher spinnt nur die interne Speicherkarte, hatte auch schon diverse andere Formatierungs- und Löschtools versucht, formatieren unter Linux ging auch nicht.
    Hardreset bringt auch nix, werd das Teil wohl am Montag zum Umtauschen bringen...
     
    #13

Diese Seite empfehlen