1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3D-Pilotversuch von Cablecom

Dieses Thema im Forum "3D TV News" wurde erstellt von a_halodri, 12. April 2010.

  1. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    Der Schweizer Kabelnetzer Cablecom hat im Rahmen eines Pilotversuchs erstmals eine Sendung in 3D ausgestrahlt. Am Sonntagabend wurde das Finale des US Masters Golfturniers in Augusta live und in 3D übertragen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

    Cablecom plant, die dritte Dimension auch in die Heimkinos ihrer Kunden zu bringen. Dank kontinuierlicher Investitionen in die Infrastruktur sei das Fiber-Power-Kabelnetz für 3D-TV gerüstet. Auch auf Empfangsebene seien Kunden mit einer Mediabox oder der ab Ende Mai verfügbaren DigiCard, welche auf der umstrittenen CI-Plus-Technik basiert, für 3D bereit, hieß es.

    Das Golfturnier wurde am Sonntag in Zusammenarbeit mit UPC Niederlande und dem technischen Dienstleister DMC einem kleinen Publikum live präsentiert. Wann erste Programme in 3D auch für Kunden angeboten werden können, stehe noch nicht fest.

    Auch Sat.1 und die Pay-TV-Plattform Sky hatten in den vergangenen Wochen 3D-Übertragungen für ausgewählte Zuschauer getestet.
    quelle: magnus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.297
    Zustimmungen:
    9.399
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: 3D-Pilotversuch von Cablecom

    ich habe nichts gegen neue technik , aber die solten erstmal zusehen das sie das mit dem bekakten HD sendungen klar hinn bekommen , es sind kaum welche da , die technik für HD ist schon ausgereift.

    und jetzt wider wird bestimt HD auf die seite geschoben um 3D einzuführen , damit die groskonzerne wider mehr neue Glotzen vertiken können .
     
    #2

Diese Seite empfehlen