Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

PC & Internet Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.294
Erhaltene Reaktionen
22.511
Zwei als Chefs von Movie2k.to Beschuldigte sind verhaftet worden. Sie hatten allein bis Mitte 2016 eine Summe von 5,1 Millionen Euro eingenommen.

Ermittler haben zwei mutmaßliche Betreiber des illegalen Streamingangebots Movie2k.to festgenommen. Die beiden 37 und 44 Jahre alten Männer seien bereits am vergangenen Donnerstag in Bayern und Rheinland-Pfalz gefasst worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Dresden am 18. November 2019 mit. Vorausgegangen seien umfangreiche Ermittlungen in Zusammenarbeit mit dem sächsischen Landeskriminalamt und der Leipziger Steuerfahndung.

In Berlin wurde ein Immobilienunternehmer (37) wegen des Verdachts auf gewerbs- und bandenmäßige Geldwäsche festgenommen. Er soll Einnahmen aus dem Betrieb von Movie2k.to in Immobilien in Sachsen, Brandenburg und Berlin angelegt und verwaltet haben. Dafür soll er von den anderen Beschuldigten über eine niederländische Briefkastenfirma bis Mitte 2016 mehr als 5,1 Millionen Euro erhalten haben.

Zugleich wurden die Wohn- und Geschäftsräume der Beschuldigten mit Unterstützung von Beamten des Landeskriminalamts Berlin und der Kriminalpolizeiinspektion Bamberg durchsucht. Dabei seien umfangreiche Beweismittel, darunter IT-Ausrüstung, Handys, Bargeld und Edelmetallmünzen sowie schriftliche Unterlagen sichergestellt worden. Diese würden nun ausgewertet.

Movie2k.to war laut Angaben der Generalstaatsanwaltschaft nach der Abschaltung von Kino.to im Juni 2011 das führende deutsche und eines der größten internationalen illegalen Portale für Kinofilme.

145057-214600-214599_rc.jpg

Quelle; golem
 

Backo

Stamm User
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
1.218
Erhaltene Reaktionen
896
Warum bleibt man hier wenn man so etwas illegales in der Größenordnung betreibt? Das werde ich nie verstehen.
Anstatt sich den Hauptwohnsitz irgendwo weit im Ausland, die nicht mit europäischen Behörden kooperieren, zu machen und meinetwegen eine Zweitwohnung oder etwas vergleichbares hier zu nehmen.

MfG
 

yamstar

Freak
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
227
Erhaltene Reaktionen
99
Warum bleibt man hier wenn man so etwas illegales in der Größenordnung betreibt? Das werde ich nie verstehen.
Anstatt sich den Hauptwohnsitz irgendwo weit im Ausland, die nicht mit europäischen Behörden kooperieren, zu machen und meinetwegen eine Zweitwohnung oder etwas vergleichbares hier zu nehmen.

MfG
naja... ohne freunde und bekannte kann es ziemlich einsam sein... auch mit geld.
 

Backo

Stamm User
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
1.218
Erhaltene Reaktionen
896
Die Konsequenzen daraus ist keine Freiheit ;). Und ich weiß nicht wie es bei dir ist, aber meine Freunde sehe ich eher selten. Weil jeder dermaßen mit Beruf, Familie u.a. Dinge eingespannt ist, dass dafür kaum oder keine Zeit mehr ist.

MfG
 

charging4

Newbie
Mitglied seit
26. März 2009
Beiträge
24
Erhaltene Reaktionen
4
wie kann man nur so bloed sein und sich in deutschland aufhalten wenn man sowas aufzieht
 
Oben