Zwanziger fordert Ballack zu Entschuldigung auf

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaften" wurde erstellt von Bachos, 3. Juli 2011.

  1. Bachos
    Offline

    Bachos Freak

    Registriert:
    5. August 2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Zwanziger erwartet Entschuldigung von Ballack
    03.07.2011, 10:26 Uhr

    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren DFB-Boss Theo Zwanziger findet deutliche Worte für Michael Ballack. (Foto: dapd)

    Jetzt spricht der Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren-Präsident ein Machtwort: Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren hat Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren aufgefordert, Bundestrainer Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren um Entschuldigung zu bitten. "Diese Sache liegt jetzt ausschließlich in den Händen von Michael Ballack", sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Er hat sich in dieser unschönen Diskussion eindeutig in der Wortwahl vergriffen. Er muss sich, wie das echte Männer machen, bei Joachim Löw entschuldigen. Dann, denke ich, ist der Bundestrainer auch bereit, Michael Ballack den Abschied zu ermöglichen, der dieser großen Sportlerpersönlichkeit gebührt."

    Nachdem Ballack bei der Nationalmannschaft ausgemustert worden war, hatte der langjährige Kapitän den Bundestrainer beschuldigt, ihn über seine Perspektive belogen zu haben. Ballack hatte trotz seiner Verletzungen über Monate gehofft, er werde in die Nationalelf zurückkehren. Das Angebot eines Abschiedsspiels hat er bislang nicht angenommen. Dies wollte der DFB im Freundschaftsspiel gegen Brasilien Anfang August in Stuttgart durchführen.


    Tür für Ballack bleibt offen
    "Nachtragend sind wir nicht, die Tür für Michael Ballack bleibt beim DFB immer offen. Ballack hat nach wie vor einen ehrenvollen Abschied verdient. Zeitnah zum Ende seiner Laufbahn. Das ist nach wie vor die Möglichkeit in Stuttgart. Das ist das Angebot, das wir ihm machen", schrieb Zwanziger jüngst in einer Kolumne für die "Sport Bild". "Ganz ausschließen, dass es doch zu diesem Abschied kommt, will ich das trotz der bisherigen Absage von Michael Ballack nicht."
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.