Xbox: Microsoft bestätigt Hacks von Team-Accounts

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von josef.13, 20. März 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.176
    Zustimmungen:
    15.727
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Unternehmen hat bestätigt, dass es zu Angriffen auf die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    einiger "prominenter" Microsoft-Mitarbeiter gekommen sei. Die eingesetzte Methode ist ungewöhnlich, da sie mit Sozialversicherungsnummern arbeitet.

    Wie das US-Blog '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' berichtet, hat Microsoft die Hacks bestätigt. Man habe sie bereits den Behörden gemeldet, so das Unternehmen, und arbeite auch aktiv mit ihnen zusammen. Darüber hinaus seien weitere betroffene Firmen über die eingesetzte Methode informiert worden, um weiteren Missbrauch zu verhindern. Welche "prominenten" Xbox-Live-Mitarbeiter-Accounts gehackt worden sind, teilte Microsoft allerdings nicht mit.

    Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gelang es den Hackern, Zugriff auf eine externe Datenbank zu bekommen, in der unter anderem Sozialversicherungsnummern zu finden waren. Die Angreifer sollen in weiterer Folge so genannte "Social Engineering"-Techniken verwendet haben, um mit Hilfe der zuvor erlangten Mitarbeiter-Versicherungsnummern Zugriff auf deren Konten zu bekommen.

    Microsoft betont dabei, dass (US-amerikanische) Sozialversicherungsnummern nicht mit den Xbox-Konten verbunden seien, diese waren vielmehr eine Art Zwischenstation für jene Daten, die letztlich für die Hacks verantwortlich waren.

    Eine genauere Beschreibung der möglichen Hintergründe findet sich auf dem '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' des Sicherheitsforschers Brian Krebs, der jüngst zum Ziel mehrerer Attacken geworden ist (auch in der echten Welt per fingierten Polizei-Notruf), er hatte zuvor über eine derartige Hacker-Methode beschrieben bzw. vor ihr gewarnt.

    Laut Krebs werden dabei die Sicherheits-Überprüfungen von den Angreifern abgefangen, Kopf des Ganzen soll ein Hacker namens "Phobia" sein. Microsoft nannte keine Details, es dürften aber auch nicht näher genannte Telefon-Gesellschaften sowie die bekannte Seite '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' von den Phobia-Angriffen betroffen sein. [​IMG]

    Quelle; winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.