Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

PC & Internet VPN-Angebote: Die besten Deals im Oktober 2020

Auf der Suche nach einem guten VPN-Deal? COMPUTER BILD ermittelt die besten Angebote und stellt Ihnen die preiswertesten VPN-Dienste im Oktober 2020 vor.

vpn.png
COMPUTER BILD sammelt die besten VPN-Schnäppchen – und zeigt die günstigsten Anbieter des Monats.

Spätestens seit den Enthüllungen Edward Snowdens ist klar, dass das Versprechen von Anonymität und Sicherheit im Internet ein Trugschluss ist. Abhilfe schafft ein virtuelles privates Netzwerk (VPN): Der VPN-Dienst leitet Ihre Daten durch einen verschlüsselten Tunnel, wodurch Ihre wahre Identität verschleiert wird – und Sie sich somit den wachsamen Augen von Behörden, Facebook & Co. wirksam entziehen. Durch Corona und den Appell, am besten in den eigenen vier Wänden zu bleiben, nimmt Entertainment eine bedeutende Stellung im Alltag ein: Wer sich die größere Auswahl von
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
,
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
oder
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
nach Hause holen möchte, sollte per VPN virtuell in die USA einreisen. Eine ordentlich funktionierende Tarnkappe im Internet hat allerdings ihren Preis – doch zum Glück gibt es hin und wieder Schnäppchen. Die besten VPN-Deals im Oktober 2020 stellt COMPUTER BILD Ihnen an dieser Stelle vor.

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


Surfshark: Preis-Leistungs-Sieger zum Top-Tarif​

Günstiger geht es wirklich nicht:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
bietet momentan jedem Serienjunkie das perfekte Paket an! Für nur 2,13 Euro pro Monat gibt es den VPN-Dienst im 2-Jahres-Paket. Um 81 Prozent günstiger als sonst, zahlen Sie 51,09 Euro alle 24 Monate und erhalten ein Rundum-Sorglos-Paket. Im
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
schnitt der Service mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln in allen Punkten überdurchschnittlich gut ab und sicherte sich den zweiten Platz. Vor allem die Zusatzfunktionen haben es in sich – dank "Clean Web" sind Sie sicher vor lästiger Werbung und mit "Multi Hop" noch sicherer im Netz unterwegs. Auch in Sachen Streaming hat Surfshark die Nase ganz weit vorn: Gute Qualität und als einer von wenigen Anbietern streamt er sogar die US-Bibliothek von Disney Plus. Wer viel Leistung für wenig Geld sucht, wird bei Surfshark fündig.

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

NordVPN: 68 Prozent Rabatt!​

Wer den
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
für kleines Geld abgreifen möchte, hat jetzt die perfekte Gelegenheit dazu: Denn NordVPN bietet seinen VPN-Dienst momentan im günstigen 2-Jahres-Paket mit satten 68 Prozent Rabatt an. Damit zahlen Kunden lediglich 3,30 Euro im Monat. Verzichten müssen Sie trotz des günstigen Angebots auf nichts: Über 5.500 Server, die Nutzung auf sechs Geräten und die leichte Bedienung machen den Dienst aus Panama zur perfekten Wahl für den VPN-Einstieg.

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

NordVPN: Der Testsieger!​

Im großen COMPUTER BILD-Vergleichstest setzte sich NordVPN gegen seine Konkurrenten durch und erhielt die Note "sehr gut". Im Test glänzte der Anbieter in nahezu allen Punkten und bietet somit das nahezu perfekte Komplettpaket. Beim Thema Sicherheit setzt NordVPN auf moderne Verschlüsselung, Multi-Hop-Verbindungen und eingebaute Werbeblocker. Wer sich durch die Mediatheken ferner Länder streamen möchte, wird beim panamaischen Anbieter nicht enttäuscht. Topqualität und kaum Geschwindigkeitseinbußen sorgen für perfekte Binge-Watching-Bedingungen. Durch die einfache Bedienung des Clients und Mobil-App ist der Deal die perfekte Möglichkeit für VPN-Neulinge, sicher im Netz unterwegs zu sein.

ProtonVPN: 33 Prozent Rabatt!​

ProtonVPN ist ein Top-Anbieter mit Sitz in der Schweiz, der in jüngster Zeit vor allem durch die Unterstützung der
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
von sich reden gemacht hat. Der VPN-Dienst eignet sich hervorragend zum Streaming von Serien und um anonym durchs Netz zu segeln. Ein besonderes Feature der Eidgenossen ist, dass die Server in alten Militärbunkern tief unter den Alpen stehen. Und auch sonst hat die Alpenrepublik sich eines der strengsten Datenschutzgesetze der Welt auferlegt. Wer also vor allem sicher surfen möchte, sollte
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
genauer unter die Lupe nehmen. Derzeit gibt es sogar eine fette Rabattaktion des ansonsten relativ teuren Dienstes: Wer einen Ein-Jahres-Vertrag abschließt, zahlt momentan 20 Prozent weniger und wird mit 8 Euro monatlich zur Kasse gebeten. Wer direkt für zwei Jahre geschützt sein möchte, bekommt heuer 33 Prozent Preisnachlass auf die Pakete: Der "Plus"-Tarif kostet somit nur noch 6,63 Euro monatlich (159 Euro alle zwei Jahre) und der im Funktionsumfang leicht abgespeckte Tarif "Basic" sogar nur 3,29 Euro.

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

HMA: Satte Rabatte auf den 3-Jahres-Tarif​

Wenn Sie sich gleich für drei Jahre auf einen VPN-Dienst festlegen möchten, hat HMA – besser bekannt unter dem alten Namen HideMyAss – einen Knallertarif für Sie parat: 73 Prozent lassen sich beim 3-Jahres-Abonnement sparen, somit kostet es nur 2,99 Euro im Monat. Der Dienst überzeugte
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
zwar nicht in allen Punkten, hat aber eine beeindruckende Anzahl von Länderstandorten im Programm. 190 Staaten sind es insgesamt – das schafft kein anderer Anbieter. Die Bedienung ist einfach, die Menüoberfläche modern, die schicke Serverlisten-Optik gefällt.

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

CyberGhost VPN: 83 Prozent Rabatt, 3 Gratismonate​

CyberGhost VPN musste sich im großen COMPUTER-BILD-Vergleichstest nicht verstecken: Wer einen guten VPN-Allrounder zum – momentan – kleinen Preis sucht, wird bei dem rumänischen Anbieter fündig. Wer sich jetzt entscheidet, mit CyberGhost Serien aus aller Welt zu streamen und sicher im Internet unterwegs zu sein, zahlt für das 3-Jahres-Paket nur 2 Euro pro Monat, das sind umgerechnet 78 Euro alle drei Jahre. Das Beste daran: Obendrauf gibt es zusätzliche drei Monate für lau! Mit 45 Tagen Geld-zurück-Garantie dürfen Nutzer den Service auf Herz und Nieren testen.

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

CyberGhost VPN: Starkes Streaming und viele Server​

Im
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
zeigte sich CyberGhost VPN als starker Allrounder: Eine große Serverauswahl, starke Streaming-Performance, Werbe- und Tracking-Schutz machen den rumänischen Dienst zum VPN-Komplettpaket. Bei den Servern geht CyberGhost noch einen Schritt weiter als ein Großteil der Konkurrenz und zeigt viele Details zu Auslastung und Geschwindigkeit an. Unter den über 6.200 Servern gibt es dedizierte Streaming- und Torrenting-Server. Das VPN-Spukgespenst verspricht eine "No-Logs-Policy" und befindet sich nicht im Bereich der Geheimdienst-Allianz "14 Eyes". Einziger Wermutstropfen: die stark reduzierten Einstellungsmöglichkeiten in der Mobil-Version.


Quelle; Computer Bild
 
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
12.732
Punkte Reaktionen
11.408
Man kann heute niemanden mehr trauen, wenn man danach geht, Router ausschalten :)

Um es noch mal klar zu machen: Weder bekommt NordVPN von mir Geld noch bekomme ich Geld von denen :) Die sind mir im Grunde wie jeder andere VPN Anbieter Fu*z egal :)
Dennoch würde die Sache mit den Logging in deren AGB einfach falsch wiedergegeben auf verschiedenen Seiten, bei dieser Datenerhebung geht es nicht um IP Logs, sondern um so Kram wie Email Daten bei der Anmeldung.
 

einsmann

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2009
Beiträge
2.929
Punkte Reaktionen
1.972
Ausszug aus einem seriösen IT-Block bezügl.NordVPN

Richtig spannend wird es in der neuen Datenschutzerklärung im Abschnitt “Requests for data”. Zwar gibt man einerseits bekannt, dass man lediglich dem Recht von Panama unterliege und grundsätzlich keine Protokolle über das Nutzungsverhalten der eigenen Kunden anfertigt.

Andererseits räumt man ein, es könne passieren, dass man die Identität von Kunden gegenüber den Behörden preisgibt. Dies aber nur auf Basis der wenigen Daten, “die wir verarbeiten, gemäß unserer Datenschutzrichtlinie”. Konkret geht es um die Weitergabe der “eBrief-Adresse des Benutzers, Zahlungsinformationen, die Abonnementdauer, das Ablaufdatum des Passworts oder ein Land, das der Benutzer bei der Registrierung für die Dienste gewählt hat.”

Auffällig erscheint, dass man einerseits bekannt gibt, man könne gar keine Daten weitergeben, weil man gar nichts speichere. Und andererseits räumt man die mögliche Preisgabe von Daten an die Behörden ein. Was entspricht denn jetzt der Wahrheit?!? Entweder man verfügt grundsätzlich über keine Daten, dann kann man sie auch nicht übermitteln. Oder aber man speichert doch mehr individuelle Informationen eines jeden Kunden, als aus den Dokumenten hervorgeht? Entweder es gibt Daten oder es gibt keine, beides geht nicht.
 

lucas.kr

Ist oft hier
Registriert
30. August 2015
Beiträge
144
Punkte Reaktionen
27
Ich fühle mich anonymer im internet.
Und falls man mal auf gewissen Streamingseiten ist, sollte es auch keinen Nachteil haben.
 

einsmann

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2009
Beiträge
2.929
Punkte Reaktionen
1.972
@lucas.kr
Sorry verstehe deine Worte überhaupt nicht (anonym)
Du benutzt doch sicherlich auch im realen Leben Kreditkarte und ähnliches und möchtest dann Anonym im Internet sein??
 

geromino

Stamm User
Registriert
5. Dezember 2008
Beiträge
1.139
Punkte Reaktionen
363
Durch VPn bist du aber auch nicht geschützt wenn du mit Kreditkarte oder PayPal bezahlst. Die meisten wollen ein VPN eh nur zum umgehen des geoblockings. Die richtig großen Ganoven benutzen andere Wege um unerkannt ihre Geschäfte abzuwickeln.
 

Wolke68

Ist oft hier
Registriert
31. Juli 2013
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
34
Ich kann nur AirVPN empfehlen bietet 3 mal im Jahr besondere Preiskonditionen.
5 Endgeräte
gute Geschwindigkeitsperformance
großes Hilfe-Forum
eigene App

Minuspunkt Hilfe-Forum nur in Englisch
 
Oben