VLC Media Player in Version 2.0.5 veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von josef.13, 15. Dezember 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.723
    Zustimmungen:
    16.214
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Entwickler des kostenlos erhältlichen Multimedia-Players VLC haben die Verfügbarkeit der stabilen Version 2.0.5 ihres Werkzeugs verlauten lassen. Mit dieser Ausführung wurden unter anderem viele Fehler behoben.

    Den getroffenen Bekanntmachungen zufolge konnte man mit dem VLC Media Player in der Version 2.0.5 ungefähr 100 Bugs aus der Welt schaffen. Weiter verbessern konnten die Entwickler zudem die Wiedergabe von MKV-, SWF- und AIFF-Dateien. Zudem soll es weniger Probleme bei der Nutzung von Untertiteln geben.

    Ähnlich wie die Vorgängerversion 2.0.4, die Mitte Oktober dieses Jahres zum Download freigegeben wurde, bringt die jüngst veröffentlichte Ausführung wieder einige Verbesserungen für die Nutzer von Mac OS X mit. In erster Linie betreffen diese das überarbeitete Interface der Mac-OS-X-Anwendung.

    Eine Zusammenfassung aller vorgenommenen Änderungen und Neuerungen präsentieren die Entwickler auf der offiziellen Webseite. Dort wird unter anderem auch die Version für Mac OS X angeboten. Das Update kann zur Stunde nur manuell vorgenommen werden. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung dieses Artikels brachte eine Suche nach neuen Versionen über die Anwendung selbst keine Hinweise.

    BILDERSTRECKE: VLC 2.0 - Screenshots Fotos - WinFuture.de

    Neben den Ausführungen für Windows und Mac OS X wollen die Entwickler auch an einer nativen Anwendung für Windows 8 / Windows RT beziehungsweise sogar Windows Phone 8 arbeiten. Zu diesem Zweck sammelt man gerade das notwendige Geld über eine Kickstarter-Kampagne. Mehr als die Hälfte der angestrebten 40.000 Pfund konnte man bereits auf diesem Wege sammeln. 13 Tage haben interessierte Unterstützer dafür noch Zeit.

    Download: VLC Player 2.0.5

    Quelle: winfuture.de
     
    #1
    diddi111 und Tina Redlight gefällt das.
  2. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.723
    Zustimmungen:
    16.214
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    VLC Media Player: BSI warnt vor Sicherheitslücke

    Das 'Bürger-CERT', es handelt sich dabei um ein Projekt des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie, hat eine Warnmeldung wegen einer kritischen Schwachstelle im VLC Media Player veröffentlicht.

    Allen Anwendern des kostenlos erhältlichen Multimedia-Players VLC legt das BSI in dem veröffentlichten Beitrag nahe, umgehend auf die Mitte Dezember veröffentlichte Version 2.0.5 zu aktualisieren. Damit wurden unter anderem diverse Fehler in der Anwendung aus der Welt geschafft.

    Ein großes Risiko ist mit dieser Schwachstelle im VLC Media Player verbunden, da ein Angreifer unter Umständen beliebigen Schadcode mit den Rechten des angemeldeten Benutzers ausführen könnte. Dazu soll schon der Besuch einer entsprechend manipulierten Webseite ausreichen.

    Vorsichtig sollte man zudem beim Öffnen von Dateien sein, die aus möglicherweise nicht vertrauenswürdigen Quellen stammen. Auch auf diese Weise könnte die Schwachstelle ausgenutzt werden, so das BSI.

    Betroffen sind von dieser Problematik alle VLC-Ausführungen vor der Version 2.0.5 unter den Betriebssystemen Windows, Mac OS X und Linux. Neben den zahlreichen behobenen Fehlern bringt die Version 2.0.5 auch einige Verbesserungen für die Nutzer von Mac OS X mit. Vorrangig betreffen diese das überarbeitete Interface der Mac-OS-X-Anwendung. Darüber hinaus wurde die Wiedergabe von MKV-, SWF- und AIFF-Dateien optimiert.

    Download: VLC Player 2.0.5

    Quelle: winfuture
     
    #2
    diddi111 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.