UEFA will Spielkalender reformieren

Dieses Thema im Forum "Fußball International" wurde erstellt von Borko23, 6. Oktober 2011.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]UEFA will Spielkalender reformieren[/h]
    Die Europäische Fußball-Union (UEFA) will den Länderspielkalender erneut reformieren und verstärkt auch Spiele wieder am Wochenende stattfinden lassen.
    Dies sagte UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino am Mittwoch auf einer Konferenz an der Stamford Bridge in London.
    "Wenn wir das Wochenende anderen Sportarten überlassen, wird das auf lange Sicht zu einem Schaden führen", sagte Infantino.
    Demnach sollen die Nationalmannschaften ihre Länderspiele zwischen Donnerstag, Freitag oder Samstag sowie dann am darauffolgenden Dienstag austragen.
    Zurzeit findet in der EM-Qualifikation der Doppelspieltag freitags und dienstags statt.
    Der Plan muss noch vom UEFA-Exekutivkomitee abgesegnet werden. Offenbar sind aber die 53 nationalen Verbände für diese Reform, sagte Infantino.
    Die Verteilung der Spiele auf mehrere Tage soll die europaweite TV-Übertragung forcieren.
    Sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.