Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

TV SPORT Telekom ärgert Sky mit neuer Fußball-App - alle Ergebnisse

Telekom ärgert Sky mit neuer Fußball-App - alle Ergebnisse

Der Pay-TV-Anbieter Sky hat sich bei der Bundesliga-Berichterstattung ein gutes Image erarbeitet und versucht derzeit, vor allem über zahlreiche Apps für Apple-Geräte wie iPod, iPhone und iPad seine Vormachtstellung mobil auszubauen. Das wiederum will die Deutsche Telekom auch, die mit Liga total! einen eigenen Fußballsender im Rahmen ihres IPTV-Bezahlpakets "Entertain" betreibt. Über eine Kooperation mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) bietet der Rosa Riese seit Link veralten (gelöscht).

Die App berichte über das Fußballgeschehen von der Kreisliga bis zur Königsklasse und verfüge als einziges vergleichbares Werkzeug über den Ergebnisdienst aller 177.039 Mannschaften im laufenden Spielbetrieb, hieß es. Die Informationen kommen von der Web-Site
Du musst dich Anmelden oder Registrieren um diesen link zusehen!
. Über einen geplanten Live-Ticker sollen Fans dann bald auch die die Spielstände zu allen wichtigen Wettbewerben mobil erhalten.
Zudem lässt sich der persönlich favorisierte Verein unter einem individuellen Lesezeichen ablegen. Dort hat der Nutzer nach Telekom-Angaben direkten Zugriff auf die Mannschaften seines Vereins sowie deren Ergebnisse und Tabellen von regulären Meisterschaftswettbewerben und Freundschaftsspielen.
Aber Achtung: Der Service bleibt nur bis zur Sommerpause kostenlos. Zur neuen Saison 2011/12 werden dann der personalisierte Bereich "Mein Verein" sowie die Amateur-Ergebnisse kostenpflichtig. Wieviel die Telekom kassieren wird, ist noch nicht bekannt. Angaben dazu wurden nicht gemacht.


Quelle: sat+kabel
 
Oben