Tele Columbus/ Primacom: Der gewünschte Komfort-Gewinn mit CI Plus ist ungewiss

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 30. April 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    30.04.09 Tele Columbus/ Primacom: Der gewünschte Komfort-Gewinn mit CI Plus ist ungewiss

    Leipzig - Es sei daher wichtig, Sinn und Erfolg von CI Plus in den unterschiedlichen Infrastrukturumgebungen Satellit, Kabel und DVB-T zu prüfen, sagte Hannes Lindhuber, Pressesprecher der Tele-Columbus-Gruppe und der Primacom AG, gegenüber DIGITAL FERNSEHEN.
    [​IMG] "Grundsätzlich unterstützen wir den neuen Standard CI Plus", so Lindhuber im Interview mit DIGITAL FERNSEHEN. Jedoch gebe es noch etliche ungeklärte Fragen. "Es ist nicht geklärt, wer die Integrationskosten für die CA-Module der verschiedenen CA-Systeme zu tragen hat", bemerkte der Pressesprecher von Tele Columbus und Primacom. "Weder Kabelnetzbetreiber, noch Plattformbetreiber sind gleichzeitig Hersteller von CA-Modulen. Es profitieren nur die Hersteller von TV-Geräten und netzunspezifischen Receivern", so Lindhuber weiter. Die Kosten könnten daher auch nur von diesen Marktteilnehmern getragen und nicht den Netzbetreibern zusätzlich auferlegt werden, findet er.

    Q: digi tv
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.