Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Sky Deutschland Sky: Formel 1 kehrt zum Saisonstart zurück

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.532
Reaktion auf Beiträge
20.742
Punkte
163
Sky-Abonnenten und Formel-1-Fans mussten damals mit Enttäuschung feststellen, dass Sky sich aus dem Sport zurückzog. Als die Rechte an dem Sport vor einem Jahr wieder einmal für drei Jahre zum Verkauf standen, bot man nicht mehr mit. Sorgte für viel Aufruhr und Fans blieb nur die Möglichkeit, auf RTL zurückzugreifen oder den Formel 1-eigenen F1 TV Streaming-Service zu nutzen, der wohl auch nicht so richtig zum Fliegen kam.

Die Formel 1 kehrt nun aber zu Sky Deutschland zurück. Die neue Vereinbarung gilt für die kommenden beiden Saisons 2019 und 2020, in denen Sky alle 21 Rennwochenenden der Königsklasse des Motorsports live übertragen wird. Umfasst sind die Live-Übertragungsrechte über die Verbreitungswege Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile in Deutschland und Österreich sowie die deutschsprachigen Rechte in der Schweiz.

Somit können Sky Abonnenten mit dem Sky Sport Paket sowohl im klassischen linearen Fernsehen als auch per Streaming mit Sky Go immer und überall live dabei sein, wenn Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Co. die Motoren aufheulen lassen. Zudem können Formel-1-Fans, die noch kein Sky Abonnement haben, die Königsklasse des Motorsports über den Streaming Service Sky Ticket auch ohne lange Vertragsbindung live verfolgen, so der Anbieter in seiner Meldung an die Presse.

Unter der Marke „Sky Sport F1“ wird Sky künftig wieder das nach eigenen Aussagen „beste Fernseherlebnis der Königsklasse des Motorsports“ im deutschen TV bieten. Wie bereits in der Vergangenheit wird Sky das komplette Formel-1-Wochenende vom ersten Freien Training bis zum Rennen live in HD und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens übertragen. Neben der klassischen Live-Übertragung wird Sky auf einem weiteren Kanal zusätzliche Perspektiven und Informationen anbieten.Für Sky Q Kunden besteht zudem die Möglichkeit, auf Sky Sport UHD alle 21 Rennen der Formel 1 live in Ultra HD zu sehen.


102942

Quelle; Caschy


Formel 1 kehrt zu Sky Deutschland zurück

Die Formel 1 kehrt zu Sky Deutschland zurück. Die neue Vereinbarung gilt für die kommenden beiden Saisons 2019 und 2020, in denen Sky alle 21 Rennwochenenden der Königsklasse des Motorsports live übertragen wird. Umfasst sind die Live-Übertragungsrechte über die Verbreitungswege Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile in Deutschland und Österreich sowie die deutschsprachigen Rechte in der Schweiz.

Somit können Sky Abonnenten mit dem Sky Sport Paket sowohl im klassischen linearen Fernsehen als auch per Streaming mit Sky Go immer und überall live dabei sein, wenn Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Co. die Motoren aufheulen lassen. Zudem können Formel-1-Fans, die noch kein Sky Abonnement haben, die Königsklasse des Motorsports über den Streaming Service Sky Ticket auch ohne lange Vertragsbindung live verfolgen.

Unter der Marke „Sky Sport F1“ wird Sky künftig wieder das beste Fernseherlebnis der Königsklasse des Motorsports im deutschen TV bieten. Wie bereits in der Vergangenheit wird Sky das komplette Formel-1-Wochenende vom ersten Freien Training bis zum Rennen live in HD und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens übertragen. Neben der klassischen Live-Übertragung wird Sky auf einem weiteren Kanal zusätzliche Perspektiven und Informationen anbieten.

Für Sky Q Kunden besteht zudem die Möglichkeit, auf Sky Sport UHD alle 21 Rennen der Formel 1® live in Ultra HD zu sehen.

Dr. Holger Enßlin, Geschäftsführer Legal, Regulatory & Distribution von Sky Deutschland: „Die kompletten Formel-1-Wochenenden live, keine Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens und für Sky Q Kunden auch Übertragungen in Ultra HD: Mit diesem großartigen Paket bieten wir ab der neuen Saison wieder die beste Berichterstattung der Formel 1 im deutschen Fernsehen. Damit hören wir auf die Wünsche zahlreicher unserer Kunden, die die Art, wie wir die Formel 1® zeigen, im vergangenen Jahr vermisst haben.“

Ian Holmes, Director of Media Rights der Formel 1®: „Es ist großartig, wieder mit Sky Deutschland zusammen zu arbeiten. Qualität und Umfang der Sky Übertragungen waren immer beeindruckend und ich bin mir sicher, das sich die Sky Kunden wieder auf diese umfassende Berichterstattung freuen.“

Eröffnet wird die Formel-1-Saison 2019 in Melbourne beim Grand Prix von Australien. Das erste Freie Training der neuen Saison überträgt Sky in der Nacht vom 14. auf den 15. März live, das erste Rennen startet am Morgen des 17. März.

Weitere Details zur redaktionellen Gestaltung der Formel-1-Übertragungen wird Sky zeitnah vor Saisonbeginn bekannt geben.


Mit dem Sky Abo, dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket und in zahlreichen Sky Sportsbars live dabei sein
Die Formel-1-Übertragungen werden im Rahmen des Sky Abonnements mit dem Sky Sport Paket empfangbar sein, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch unterwegs.

Außerdem können mit Sky Ticket auch alle Motorsportfans, die noch keine Sky Abonnenten sind, ohne lange Vertragsbindung bei allen Übertragungen live dabei sein. Über den flexiblen Streaming-Service sind alle Inhalte auf einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky Ticket TV Stick verfügbar.

Darüber werden die Live-Übertragungen auch in allen Sky Sportsbars und Sky Hotels verfügbar sein.

Neben der Formel 1 bietet Sky Sport zahlreiche der besten Ereignisse und Wettbewerbe aus der Welt des Sports live und größtenteils exklusiv. Mit Sky Sport können Sportfans unter anderem die größten und beliebtesten nationalen und internationalen Fußball-Wettbewerbe live erleben. Zusätzlich zur Bundesliga und 2. Bundesliga, der UEFA Champions League und dem DFB-Pokal wird Sky ab der kommenden Saison auch die englische Premier League live übertragen.

Darüber hinaus zeigt Sky alle Partien der DKB Handball-Bundesliga, die Begegnungen der deutschen Mannschaften und das Final4 in der EHF Champions League, Weltklasse-Tennis aus Wimbledon und alle Turniere der ATP World Tour Masters 1000 und der ATP World Tour 500 sowie die besten Golfer der Welt, unter anderem auf der US PGA Tour, der European Tour, beim Masters in Augusta und beim Ryder Cup.

Quelle; satellifax
 
Zuletzt bearbeitet:

-K!nickel-

Newbie
Mitglied seit
6. Oktober 2013
Beiträge
21
Reaktion auf Beiträge
6
Punkte
3
Frage mich was der Grund ist. F1 TV kam so schlecht an oder bei Sky haben sich so viele Kunden beschwert.

Find ich aber gut.
 

Patrick90

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
3. Juli 2014
Beiträge
69
Reaktion auf Beiträge
40
Punkte
18
f1 tv ist momentan im ANgebot mit 50% rabatt. koster nur 32€ statt 64€ für ein jahr.

rabattcode ist: F1TV50


(Ich bekomme dafür von f1tv kein geld, falls jemand denkt, ich mache hier werbung)
 

MKLST2

Super Elite User
Mitglied seit
9. Januar 2012
Beiträge
2.679
Reaktion auf Beiträge
946
Punkte
163
abschreckend bei F1TV ist der Kommentar von Heiko Blubber und Kai Schädel. Die übernehmen den RTL Kommentar, weil es scheinbar nichts besseres für einen deutschen Audiokanal gibt.
 
OP
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.532
Reaktion auf Beiträge
20.742
Punkte
163
Sky Formel 1 Live Angebote 2019 – Sky Sport F1

Ab der Saison 2019 überträgt Sky wieder die Formel 1 LIVE – auf „Sky Sport F1

Ohne Werbeunterbrechung, mit umfangreichem Rahmenprogramm und Kamera-Einstellungen und in Ultra HD.

Wir haben aktuelle Sky Formel 1 Angebote 2019.

103040

Formel 1 bei Sky – Das zeigt Sky LIVE
Ab 17.03.2019 zeigt Sky die Formel 1 wieder LIVE in voller Länge auf den Sendern von „Sky Sport F1“ (im Sky Sport Paket und Sky Ticket Supersport enthalten).

Folgende Formel 1 Events überträgt Sky LIVE:

  • Jedes Grand Prix Wochenende ab der Saison 2019
  • Freie Trainings LIVE
  • Qualifying LIVE
  • Rennen LIVE
Formel 1 in Top-Qualität bei Sky

formel-1-ultra-hd-4k-sky

Formel 1 in 4K bei Sky!

Die Formel 1 bei Sky wird nicht nur deutlich umfangreicher produziert als z.B. im Free TV, sondern auch in deutlich höherer Qualität.

  • Hochauflösende Übertragung
  • Das Rennen zusätzlich in maximaler Top-Qualität in Ultra HD auf linearem Sender Sky Sport UHD
  • Es gibt während des Rennens mehrere „Feeds“, also Sender, die mit Strecken-Statistik-Daten, Cockpit-Kameras, Boxengasse und weiteren Kameraperspektiven bespielt werden. Sky Abonnenten können so einfach hin- und herschalten und das Rennen in ganz anderen Perspektiven genießen.
  • Das Rahmenprogramm ist deutlich umfangreicher, allein dadurch, dass auch schon sämtliche Freie Training LIVE gezeigt werden.
  • Interviews, Reportagen, Hintergründe, Einblicke in die Box, Reporter vor Ort – das volle Programm bei Sky.
  • Ohne Werbeunterbrechungen – sicher ein entscheidender Vorteil gegenüber der Formel 1 im Free TV!
Hier sehen Sie die Formel 1 bei Sky

Die Formel 1 mit allen oben beschriebenen Kameraperspektiven und in Ultra HD können alle Sky Abonnenten mit Sky Sport Paket (mit HD-Paket) sehen.

Alle Formel 1 Übertragungen sind zudem LIVE als Stream per Sky Ticket Supersport verfügbar.


103041

Quelle; sky-angebote
 

Patrick90

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
3. Juli 2014
Beiträge
69
Reaktion auf Beiträge
40
Punkte
18
abschreckend bei F1TV ist der Kommentar von Heiko Blubber und Kai Schädel. Die übernehmen den RTL Kommentar, weil es scheinbar nichts besseres für einen deutschen Audiokanal gibt.

War der Kommentar von wasser. Ab diesem Jahr wieder mit der sky de Tonspur. Welche geile Alternative gab's denn sonst zu Wasser wenn nicht f1tv wo es auch die uk oder esp Tonspur gab?
 

MKLST2

Super Elite User
Mitglied seit
9. Januar 2012
Beiträge
2.679
Reaktion auf Beiträge
946
Punkte
163
Ich habe F1TV nie getestet. Als ich hörte, das die RTL Tonspur läuft, hatte ich eh kein Interesse mehr.
Alternative war ORF.
 
Mitglied seit
7. September 2007
Beiträge
2.356
Reaktion auf Beiträge
4.892
Punkte
163
Hi!

hoffe das meine Nostalgia Card noch weiter munter macht da kann die F1 noch über die Schweizer gesehen werden. Gut alternative gibt es noch über die Polen....
 

MKLST2

Super Elite User
Mitglied seit
9. Januar 2012
Beiträge
2.679
Reaktion auf Beiträge
946
Punkte
163
eh, ein Bild habe ich eh, es geht nur um den Kommentar, ob Ahnung oder Jaques Schulz .... :cry:
 

MKLST2

Super Elite User
Mitglied seit
9. Januar 2012
Beiträge
2.679
Reaktion auf Beiträge
946
Punkte
163
da haben wir ja lt. dem Bericht von motorsport.com vielleicht doch Glück mit den Kommentatoren:

motorsport.com
 
Mitglied seit
30. Dezember 2009
Beiträge
9.810
Reaktion auf Beiträge
6.349
Punkte
163
Der Artikel ist vom 11.2 und du kannst den Inhalt bzgl. der Kommentatoren wohl komplett vergessen.
 

MKLST2

Super Elite User
Mitglied seit
9. Januar 2012
Beiträge
2.679
Reaktion auf Beiträge
946
Punkte
163
oups sorry, hab ich nicht drauf geachtet
 
OP
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.532
Reaktion auf Beiträge
20.742
Punkte
163
Sky Sport F1 HD benennt Kommentator

Der erste Posten ist besetzt – in schon zweieinhalb Wochen startet die neue Saison in der Königsklasse des Motorsports.

Sportlich sind sie, die Aufgaben, die die Sky Sportredaktion aktuell zu bewerkstelligen hat. Zwei Wochen ist es her, dass die Rückkehr des Pay-TV-Senders in Sachen Formel1-Übertragungen publik wurde. In zweieinhalb Wochen steigt das erste Rennwochenende; auf der anderen Seite der Erde, in Australien. Heißt: Die Flüge von Deutschland nach Down Under gehen in ziemlich genau zwei Wochen. Wie das On-Air-Team von Sky aussehen wird, ist zur Zeit noch Teil der To-Do-Liste der Sky-Sport-Redaktion. Immerhin sind weitere Fragen jetzt geklärt.

Wie Sky gegenüber unserer Redaktion bestätigte, wird Sascha Roos als Lead-Kommentator durch alle 21 Rennen führen. Roos ist gewissermaßen ein alter Hase. Er übernahm das Formel1-Mikro im Jahr 2013, begleitete dann fünf Jahre die Formel1 bei Sky. Roos folgte damals auf Jacques Schulz. Vor 2013 war Roos bei den Rahmenrennen, unter anderem der Formel 3, zu hören. Weil der Deal mit der Formel1 aber so kurzfristig zu Stande kam, wird Roos die Rennen nicht vor Ort begleiten, sondern seinen Kommentar aus dem Sky-Sport-Sendezentrum in Unterföhring bei München absetzen.

Abseits von Roos gibt es noch Fragezeichen. Seit zurückliegendem Wochenende ist klar, dass Marc Surer, der von Beginn an bei Premiere als Experte/Co-Kommentator im Einsatz war, nicht zurückkehrt. Er wird einige Rennen für das Fernsehen in der Schweiz begleiten und abseits dessen auch freie Zeit mit der Familie genießen. Sky erklärte nun gegenüber Quotenmeter.de, dass man auf einen Pool wechselnder Gastexperten setzen werde. Namen konnte der Pay-TV-Sender aktuell aber noch nicht nennen. Sky verspricht trotz des Kommentars aus München bei allen 21 Rennen mit eigenem Personal vor Ort zu sein. Welcher Reporter sich von der Strecke meldet, ist aber ebenfalls noch unklar. Zudem ist die Sky-Gruppe mit englischen und italienischen Mitarbeitern in ausreichendem Maße vor Ort.

Alle Übertragungen wird Sky mit der neu eingeführten Marke Sky Sport F1 HD präsentieren. Ein entsprechendes Label ist bereits in England und auch in Italien im Einsatz. Die neue Formel1-Saison startet mit dem Australien-Rennen am 17. März (die Ampeln schalten um 6.10 Uhr deutscher Zeit auf grün) und endet schließlich am 1. Dezember in Abu-Dhabi. Aus deutscher Sicht gilt es Daumen zu drücken für Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg. Mittelfristig erwarten Experten zudem Mick Schumacher in der Formel1. Der Sohn von Michael fährt in diesem Jahr in der eine Klasse niedrigeren Formel2.

Quelle; quotenmeter
 
OP
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.532
Reaktion auf Beiträge
20.742
Punkte
163
Ralf Schumacher wird Sky-Experte für die Formel 1

Personal-Coup kurz vor Saisonbeginn für Sky! Ralf Schumacher wird in der neuen Formel-1-Saison als TV-Experte Rennen beim Bezahlsender kommentieren.

Der Bruder von Rekordweltmeister Michael Schumacher sei bei der Mehrzahl der Grand Prix an der Seite von Moderator Sascha Roos zu hören und zu sehen, teilte der Sender am Montag mit. Der 43 Jahre alte Ralf Schumacher bestritt selbst 180 Rennen in der Formel 1 und kam sechsmal als Sieger ins Ziel.

"Die Formel 1 ist immer interessant, ich habe das Thema ja nicht ausgeblendet. Das war für mich eine leichte Entscheidung", sagte Schumacher der Deutschen Presse-Agentur.

Der frühere Rennfahrer hatte in der Vergangenheit bereits Gast-Einsätze als Experte am RTL-Mikrofon übernommen. Er habe dies immer "recht gern gemacht", sagte Schumacher. Analysieren wird der gebürtige Rheinländer das Geschehen aus dem Sky-Studio in München. Direkt von der Rennstrecke wird Reporterin Sandra Baumgartner Interviews und Informationen liefern.

Zudem greift Sky in dieser Saison auf Material der britischen und italienischen Partnersender zurück. Dort treten die früheren Weltmeister Damon Hill, Jenson Button und Jacques Villeneuve als Experten auf.

Sky überträgt nach einem Jahr Pause wieder die Formel 1 in Deutschland. Der neue Vertrag dauert nach Angaben des Senders zwei Jahre. Bei Sky sollen alle 21 Renn-Wochenenden vom ersten Freien Training bis zum Rennen komplett live zu sehen sein, während des Renngeschehens gebe es keine Werbeunterbrechungen.

Im Free-TV zeigt weiter RTL alle Saisonläufe.

Quelle; Digitalfernsehen
 
Oben Unten