Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Skandal - TV-Koch empfiehlt geschmorte Katze

Dieses Thema im Forum "PC & Internet News" wurde erstellt von rooperde, 19. Februar 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    7.014
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Ein italienischer Fernsehkoch schwärmte im TV, Katze schmecke "besser als Hühnchen oder Kaninchen."

    [​IMG]

    Beppe Bigazzi ist ein netter, älterer Herr mit weißen Haaren und Karohemd. Er ist erfolgreicher TV-Koch und dem italienischen Publikum durchaus ein Begriff. Doch in letzter Zeit sorgt der Koch vor allem für Aufregung: Er findet gebratene Katze "köstlich".

    Seiner Meinung nach schmecke Hauskatze besonders lecker, wenn man sie drei Tage lang in Quellwasser einlegt und sie danach im eigenen Saft schmoren lässt. "Eine Köstlichkeit", befand er in der Sendung "Die Kochprüfung" beim Sender "Rai Uno", wie "Spiegel Online" berichtet. Er selbst habe diese Speise mehrfach probiert und sei begeistert von dem Resultat. Katze schmecke "besser als Hühnchen oder Kaninchen", und das Katzenkochen habe in der Toskana Tradition.

    Die Protestwelle ließ nicht lange auf sich warten. Entsetzte Tierschützer und Grünen-Politiker liefen Sturm und verurteilten den TV-Koch aufs Schärfste. Sogar Francesca Martini, Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, forderte den Direktor von "Rai Uno" auf, gegen die "schädlichen" Äußerungen Bigazzis vorzugehen. Der Sender zog auch bereits die Konsequenzen und suspendierte den Fernsehkoch vom Dienst.

    Doch Bigazzi zeigt keinerlei Reue. "Ich wurde missverstanden", erklärte der 77-Jährige, der bereits seit zehn Jahren seine tägliche Mittagskochsendung moderiert. Er habe sich nur auf eine Redensart bezogen, die lautet: "Wer an Fastnacht keinen Speck hat, tötet eine Katze." Er habe damit aber niemanden dazu ermuntern wollen, Katzen zu kochen oder zu verspeisen.

    Quelle: Freenet
     
    #1
  2. UselessWolf
    Offline

    UselessWolf Newbie

    Registriert:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Skandal - TV-Koch empfiehlt geschmorte Katze

    wenns ihm schmeckt soll er doch ich will net wissen wie uns die inder ansehn wenn wir nen rindersteak braten im fernsehen.

    Essen sie in china hunde kommt ne tierschutzorganisatzion ich wunder mich echt warum die inder keinen aufstand machen. ausserdem katzen hat man hier auch in deutschland nach dem krieg gegessen die "dachhasen" nen typ hat mal zu mir gesagt beine ab kopf ab und schwanz und das sieht dann sogar aus wie kannichen.
     
    #2
  3. telecomic
    Offline

    telecomic Hacker

    Registriert:
    12. November 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    524
    Punkte für Erfolge:
    93
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Skandal - TV-Koch empfiehlt geschmorte Katze

    .... ich sag nur Katzen dünsten..... da ist ein Unterschied von 40°

    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren

    Paul Panzer..
     
    #3

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.