SES will Position auf italienischem Markt ausbauen

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von Ranger79, 25. November 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    25.11.09 SES will Position auf italienischem Markt ausbauen

    Berlin, Luxemburg – Der Satellitenbetreiber SES kooperiert mit dem italienischen Anbieter Milano Teleport und stellt für lokale und regionale Sender in Italien Kapazität auf der Orbitalposition 23,5 Grad Ost bereit.
    [​IMG] Ebenso können Spartensender, die bestimmte Zielgruppen ansprechen und die ihre Abdeckung nach der Analogabschaltung über die terrestrische Übertragung hinaus ausdehnen möchten, diese Kapazität nutzen, berichtet SES.

    Die Zusammenarbeit mit Milano Teleport folge einer Vereinbarung mit dem öffentlich-rechtlichen Sender RAI, dem italienischen Verband der Wohnungswirtschaft Anaci und der Ausbildungsstätte für Installateure Eurosatellite. Sie sei ein wichtiger Punkt für SES, um sich als alternativer Satellitenbetreiber in Italien zu positionieren.

    Q: digi tv
     
    #1
    Borko23 und Pilot gefällt das.
  2. ewald98
    Offline

    ewald98 Newbie

    Registriert:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SES will Position auf italienischem Markt ausbauen

    das ist immer gut für das Geschäft
     
    #2

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.