Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Talk Server Caids priorisieren?

Dieses Thema im Forum "CS CCcam" wurde erstellt von tureon, 22. Februar 2014.

  1. tureon
    Offline

    tureon Spezialist

    Registriert:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    43
    guten abend

    hab da mal eine frage. wie priosiere ich bestimmte caids von bestimmsten readern.

    weil hab das in meiner conf drin

    C: V13 blub blub blub { 0:0:1 }
    C: mischmaschmitv13 blub blub blub { 0:0:1, 09C4:0:0 }
    C: mischmaschmitv13 blub blub blub { 0:0:1, 09C4:0:0 }

    denke mal mit 09C4:0:0 hab ich die caids gesperrt oder?
    so das ich halt nur noch 09C4 von der v13 line bekomme. ist line von meinem bruder ohne irgend welchen anderen usern.

    in der .prio hab ich P: 09C4 stehen

    aber bekomme trotzdem noch die 09C4 von den mischmasch lines.
     
    #1
  2. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    17. Dezember 2016
    Beiträge:
    16.335
    Zustimmungen:
    1.242
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Society-Experte
    Ort:
    Bayern
    AW: Server Caids priorisieren?

    Über die C: Line funktioniert das so nicht wie Du Dir das vorstellst. Hinter dem Passwort in der C: Line muss ein yes oder no kommen. Wenn das nicht da steht, wird alles was dahinter kommt von CCcam nicht mehr berücksichtigt.

    Am besten wäre es, wenn Du Deine Tauschpartner bittest, dass sie in der F: Line für Dich bei sich die Caid sperren.

    Code:
    F: USER PASS 1 0 0 { 0:0:1, 09C4:000000 }

    Die Möglichenkeiten der Einflussnahme über die C: Line erschöpfen sich recht schnell wie Du hier erkennen kannst:

    ###################################################################################
    # Verbindungen #
    ###################################################################################
    #
    # Hier tragen wir Server ein, von denen wir Karten und/oder Keys erhalten wollen.
    # Also die Freunde, die fuer uns in ihrer Config eine F: Line eingetragen haben.
    # "yes" am Ende um den Emu des Peers mit zu benutzen. (Non Public privat Key/Emu,...)
    # Dies funktioniert aber nur mit passender F: Line in der Config des Peers.
    # Optional Begrenzungen genau wie in der F: Line, aber fuer eingehende Shares.
    # (Shares ignorieren, die mehr als X Hops entfernt sind)
    #
    # C: <Hostname> <Port> <Username> <Passwort> <Keyfile des Freundes mit benutzen> ( { caid:id:)uphops), caid:id:)uphops), ... } )
    #
    # Bemerkung: Wenn {} Begrenzungen gesetzt werden, kann <Keyfile des Freundes erwuenscht> nicht weggelassen werden.
    # Es muss dann yes oder no angegeben werden!
    #
    # Beispiele:
    #
    # C: server1.dyndns.org 12000 user1 pass1
    # Verbindet zu einem CCcam-Server ohne den Emu des Servers mit zu benutzen.
    #
    # C: 192.168.1.2 12000 user2 pass2 yes
    # Verbindet zu einem CCcam-Server und der Emu des Servers wird mit benutzt. (sofern vom Server erlaubt)
    #
    # Wichtig:
    # Um nicht unnoetig viele Karten zu bekommen, die unseren Share nur belasten und eh nicht richtig funktionieren,
    # begrenzen wir hinter jeder C: Line die Entfernung, aus der wir uns unsere Karten holen.
    # Das machen wir aehnlich wie in der Reshare-Level Begrenzung in der F: Line (s.o.).
    # Am Anfang, wenn wir unseren Share erst noch aufbauen muessen und erst zu ein paar Servern verbunden sind,
    # ist es noch sinnvoll Karten aus Hop 3, eventuell sogar Hop 4 zu beziehen.
    # Sobald wir aber besser sortiert sind, so sollten nur noch Karten aus Hop 2 bezogen werden.
    # Das funktioniert ganz einfach mit 0:0:2 in {} hinter jeder C: Line um auf Hop 2 zu begrenzen oder aber
    # 0:0:3 um auf Hop 3 zu begrenzen. Ein yes oder no fuer <Keyfile des Freundes erwuenscht> vor {} darf in der
    # C: Line dann aber nicht vergessen werden!
    #
    # C: 192.168.1.2 12000 user3 pass3 no { 0:0:2 }
    # Verbindet zu einem CCcam-Server ohne den Emu des Servers mit zu benutzen.
    # Es werden nur Karten angenommen, die hoechstens 2 Hops entfernt sind.
    #
    # Wenn wir 3 Vollabo-Karten eines Providers in Hop 1 in unserem Share haben, so sind wir mit diesem Provider
    # bestens bedient und brauchen keine weiteren Karten mehr von diesem Provider. Deshalb koennen wir die Annahme
    # dieser Karten von weiter entfernten Hops verweigern.
    #
    # C: server2.dyndns.org 12000 user4 pass4 no { 0:0:2, d22:4:1 }
    # Verbindet zu einem CCcam-Server ohne den Emu des Servers mit zu benutzen.
    # Es werden nur Karten angenommen, die hoechstens 2 Hops entfernt sind.
    # Es werden keine Karten mehr von d22:4 angenommen, die weiter als einen Hop entfernt sind.
    # C: cccam1.oppserver.net 52000 USER oppUSERqay no { 0:0:4 }
    # C: cccam2.oppserver.net 52000 USER oppUSERqay no { 0:0:4 }
     
    #2
  3. tureon
    Offline

    tureon Spezialist

    Registriert:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Server Caids priorisieren?

    Muss ich wohl doch wieder auf oscam wechseln. Extra cccam jetzt

    Gesendet von meinem Nexus 4
     
    #3
  4. Satpal
    Offline

    Satpal Meister

    Registriert:
    8. Januar 2012
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Server Caids priorisieren?

    Wieso das denn jetzt auf einmal? Gerade hast du ihm doch erklärt, wie es ohne Probleme geht.

    Und wieso das auf einmal? Mogelhieb hat doch gerade lang und breit (vielleicht unnötig lang und breit) erklärt wie es geht.
    Wie wäre es, wenn du das einfach mal so machst?

    Also

    C: dns port user pass no { 0:0:1, 9c4:0 }

    und gut ist.
     
    #4

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.