Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Schweizer Wertarbeit: Der teuerste Blu-ray Player der Welt

Dieses Thema im Forum "TV News" wurde erstellt von a_halodri, 6. Oktober 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Mit einem Preis von geschätzten 135.000 Dollar dürfte sich der Eidos Reference Blue von Goldmund locker mit dem Titel "Teuerster Blu-ray Player der Welt" schmücken. Dafür ist zumindest der passende Tisch im Lieferumfang enthalten - was zu einem Gesamtgewicht der Anlage von 82 Kilogramm führt. Ob der High-End-Bolide aus der Schweiz wirklich sein Gewicht in Gold wert ist, darüber geben die technischen Daten allerdings nicht wirklich Auskunft.
    Anzeige
    <script type="text/javascript" src="http://ad3.adfarm1.adition.com/js?wp_id=18618&keyword=blu-ray%20%20schweizer%20wertarbeit%3A%20der%20teuerste%20blu-ray%20player%20der%20welt%20goldmund%20eidos%20reference%20blue%20f%FCr%20135.000%20dollar"></script>

    Design


    Das Gehäuse des Goldmund Eidos Reference Blue besteht aus Messing und Aluminium; zusätzlich wird der Player durch eine Magnetdämpfung in seinen vier imposanten Füßen stabilisiert und kommt auf einem massiven Möbel daher - störende Vibrationen bei der Wiedergabe dürften somit nahezu ausgeschlossen sein. Der mitgelieferte Tisch ist mit den wichtigsten Funktionstasten in Übergröße (Play, Stop, Pause, Open) ausgestattet; eine Fernbedienung gehört jedoch auch zum Lieferumfang.

    Formate


    Leider scheinen sich die positiven Eigenschaften des megateuren BD-Players damit schon erschöpft zu haben: Obwohl Goldmund ihn als Universalplayer anpreist, spielt der Eidos Reference Blue keine DVD-Audios und auch keine Super Audio CDs (SACD), was Konkurrenten wie MCIntoshdurchaus beherrschen. Auch ist in der kargen Produktbeschreibung keine Rede von einem Zugang zu "BD Live"-Inhalten, was nahelegt, dass der Eidos Reference Blue lediglich über das Blu-ray-Profil 1.1 verfügt. Auf eine Verbindung mit dem Internet muss man also wohl verzichten.

    Anschlüsse


    Der Player spielt BDs und DVDs code-free und hat interne D/A-Wandler. An Anschlüssen stehen HDMI-, S-Video- und Component-Video-Ausgänge zur Verfügung, außerdem 5.1-Analog-Audio sowie Digital-Audio koaxial und optisch. Das neue Highlight der Schweizer wird in Genf handgefertigt; lediglich 50 Stück will Goldmund vom Eidos produzieren.


    quelle: inside-digital
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.