Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

RC1 von Android-x86 Version 4.4 Kitkat freigegeben

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von angola_prison, 15. Februar 2014.

  1. angola_prison
    Offline

    angola_prison Elite Lord

    Registriert:
    11. Januar 2013
    Beiträge:
    9.569
    Zustimmungen:
    121.838
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Dessou-Ankleidehelfer
    Ort:
    Dahoam
    Lange hat es gedauert und gestern zum Valentinstag, hat das Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren den Release Candidate 1 von Kitkat-x86 – also Android 4.4 freigegeben.
    Bei Kitkat-x86 handelt es sich um die Portierung von Android auf die Intel X86-Plattform. Der Release Candidate 1 basiert auf Android 4.4.2 (KitKat-MR1 Release). Das Projekt hat allerdings einiges am Quellcode geändert und spezifischen x86 Code hinzugefügt. Nur durch diese Anpassungen läuft Android 4.4 vernünftig auf der x86 Plattform, speziell bei Netbooks und Tablet PCs.

    Hier die Features der neuen Build:

    • Integrate the ffmpeg as the stagefright-plugins to support much more multimedia files. Now we can play HD and full HD videos in apps.
    • Use the latest longterm stable kernel 3.10.30 with more drivers enabled. Most netbooks can run Android-x86 in the native resolution.
    • OpenGL ES hardware acceleration for AMD Radeon and Intel chipsets (not include the PowerVR chips).
    • Enhance the installer to support upgrade from previous versions (since ics-x86). The text based GUI installer supports ext3/ext2/ntfs/fat32 filesystems.
    • KitKat style lanucher (Launcher3).
    • Support Multi-touch, Wifi, Audio, Bluetooth, G-sensor and Camera.
    • Simulate sdcard by internal storage.
    • External usb drive and sdcard are auto mounted to /storage/usbX on plugging.
    • Support hybrid mode of iso images.
    • Multi-user support (max 8).
    • Support Ethernet (DHCP only).
    • Support VM like Qemu and VMware.

    Vom Projekt wurde versucht, ein Univeral-Image zu erstellen, welches für die meisten x86-Syteme verwendbar ist. Die früher übliche Bereitstellung von Builds für diverse Netbooks wurde dagegen aufgegeben.
    Die Download-Datei android-x86-4.4-RC1.iso lässt sich von Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren herunterladen und besitzt den SHA-Hashcode: 2248eb5494ee6d38dc9608e845cabe6a178e75e5

    Man kann unter Linux den Inhalt der ISO mit folgendem Befehl auf einen bootfähigen USB-Stick kopieren: $ dd if=android-x86-4.4-RC1.iso of=/dev/sdX

    wobei /dev/sdX der Gerätename des USB-Sticks ist. Die RC1 hat noch das Problem, dass das Suspendieren und Aufwachen des Energiesparmodus nicht funktioniert. Auch kann der Installer keine Medien im ext3-Dateisystem formatieren.

    Quelle: WWW
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.