Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

  • Derzeit stellt SKY die Verschlüsselung um, wonach alle V13 Karten nicht mehr hell werden. Dies nutzen derzeit vermehrt Betrüger aus, welche euch überzeugend mitteilen, dass es eine Lösung gibt. Diese Lösung kostet Geld, welches Ihr am besten mit Bitcoin überweisen möchtet. Von dem Betrüger werdet Ihr im Anschluss nix mehr hören. Wenn es eine Lösung gibt, werden wir euch darüber informieren!!!!!

Raspberry Pi2 hängt sich auf und Omnikey Device Nummer falsch nach reboot

illegalistnichtlegal

Ist oft hier
Registriert
14. März 2009
Beiträge
174
Punkte Reaktionen
24
Erfolgspunkte
38
Hey Leute,

ich bin jetzt seit ein paar Tagen von nem Rasp1 auf den Rasp2 umgestiegen und habe daran direkt 4 Omnikey Reader angeschlossen. Bisher waren die am alten Rasp über einen USB-Hub angeschlossen. Jetzt habe ich das problem, dass mein neuer Rasp2 sich jeden Tag oder auch mal alle 2-3 Tage aufhängt und ich ihn im Netz nicht mehr kriege. Ich denke das liegt am Netzteil das ich wechseln werde und ich werde auch den USB hub wieder verwenden. Ich hoffe damit ist das Problem behoben.

Bei meinen zahlreichen Neustartsist mir weiterhin aufgefallen, dass die Reader durcheinander geworfen werden. Sprich die Devicenummer ändert sich und dann steckt nicht mehr die richtige Karte in dem Reader mit den zugehörigen Einstellungen. Kann man da was machen? Ist das immer Zufall?

Wäre super wenn ihr für beide Probleme nen Ansatz hättet... Danke schon mal!
 

dodo83

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
3. Oktober 2008
Beiträge
34.554
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
32.463
Erfolgspunkte
1.093
Ort
W
AW: Raspberry Pi2 hängt sich auf und Omnikey Device Nummer falsch nach reboot

da man die Omnikey "meines Wissens" nicht per UDEV einbinden kann ist es verständlich das die durcheinander kommen,
musst halt einen Reader nach dem anderem anstecken nach dem neustart oder halt die DEVICE danach anpassen
 
OP
I

illegalistnichtlegal

Ist oft hier
Registriert
14. März 2009
Beiträge
174
Punkte Reaktionen
24
Erfolgspunkte
38
AW: Raspberry Pi2 hängt sich auf und Omnikey Device Nummer falsch nach reboot

Das heist es ist immer Zufall wie das beim reboot abläuft? Beim alten Raspberry ist mir das zwar auch passiert aber nur wenn ich was hardware seitig verändert habe. Also mal nen Reader abgesteckt und wieder dazu oder an nem anderen port angeschlossen.
 

dodo83

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
3. Oktober 2008
Beiträge
34.554
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
32.463
Erfolgspunkte
1.093
Ort
W
AW: Raspberry Pi2 hängt sich auf und Omnikey Device Nummer falsch nach reboot

das ist aber was anderes wenn du einen Reader absteckst und auf einen anderen USB Port ansteckst, trotzdem bekommt er die "nächste" verfügbare Device,
bei einem neustart werden die Karten halt neu gemischt
 

crazyhansi

Hacker
Registriert
12. Mai 2012
Beiträge
391
Punkte Reaktionen
143
Erfolgspunkte
103
Ort
Wien
AW: Raspberry Pi2 hängt sich auf und Omnikey Device Nummer falsch nach reboot

Für das Problem mit der Reader zuordnung hilft vermutlich nur der Umstirg auf Easymouse oder Smargo
Wenn die Reader mehr Strom am USB Brauchen kannst du in die Bootconfig folgenden eintrag hinzufügen:
# Mehr Strom für USB-Ports
max_usb_current=1

Das hat zumindest bei Meinem Raspi (quadcore) bewirkt, dass alle Externen 2,5" usb Platten ohne zusätzlichem Stron laufen.
Ein 2A Netzteil ist natürlich unbedingt nötig.
 
Oben