Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

  • Derzeit stellt SKY die Verschlüsselung um, wonach alle V13 Karten nicht mehr hell werden. Dies nutzen derzeit vermehrt Betrüger aus, welche euch überzeugend mitteilen, dass es eine Lösung gibt. Diese Lösung kostet Geld, welches Ihr am besten mit Bitcoin überweisen möchtet. Von dem Betrüger werdet Ihr im Anschluss nix mehr hören. Wenn es eine Lösung gibt, werden wir euch darüber informieren!!!!!

Raspberry Pi mit Openwrt - Oscam installieren?

Radagast

Elite User
Registriert
11. Mai 2013
Beiträge
1.743
Punkte Reaktionen
1.014
Erfolgspunkte
383
AW: Raspberry Pi mit Openwrt - Oscam installieren?

Hi,

du brauchst eine OScam Version für den entsprechenden Prozessor und das ist ein arm also ganz normal für den Pi.
 
OP
S

Stivmeister

Ist oft hier
Registriert
18. Juli 2009
Beiträge
151
Punkte Reaktionen
41
Erfolgspunkte
48
AW: Raspberry Pi mit Openwrt - Oscam installieren?

Problem ist mit dieser Software kennt der Raspberry Pi solche Befehle wie, sudo apt-get
nicht mehr.
Das heist man müsste alles per Hand einfügen.
Da habe ich aber überhaupt keinen Plan für!:emoticon-0124-worri
 

Radagast

Elite User
Registriert
11. Mai 2013
Beiträge
1.743
Punkte Reaktionen
1.014
Erfolgspunkte
383
AW: Raspberry Pi mit Openwrt - Oscam installieren?

Hi,

was meinst du genau mit "solche Befehle"? Kennt er nur sudo nicht, weil du breits direkt als root auf der Konsole arbeitest?
Schau mal nach ob es die Verzeichnisse /usr/local/bin/ und auch /usr/local/etc/ gibt. Das sind die normalen Verzeichnisse, die bei OScam Verwendung finden. Beide sind aber nicht zwingend notwendig. Rein theoretisch kann man jedes Verzeichnis verwenden.
Zusätzlich schau mal nach ob es eine Daten rc.local im Verzeichnis /etc gibt.
Dann kämen noch die diversen Abhängigkeiten ins Spiel....ob da dann alles passt - keine Ahnung. Müßte man austesten.
 
OP
S

Stivmeister

Ist oft hier
Registriert
18. Juli 2009
Beiträge
151
Punkte Reaktionen
41
Erfolgspunkte
48
AW: Raspberry Pi mit Openwrt - Oscam installieren?

Habe jetzt mal von einem laufenden System auf dem Raspberry Pi die
Oscam mit der Verzeichnisstruktur übernommen.
Oscam = /usr/local/bin/oscam (Rechte 755)
Config = /usr/local/etc/
rc.local = /etc

rc.local
#!/bin/sh -e
/usr/local/bin/oscam -b

exit 0

manueller Startversuch scheitert
root@OpenWrt:~# /usr/local/bin/oscam -b
-ash: /usr/local/bin/oscam: not found

keine Ahnung was da nicht funktioniert:(
 

Radagast

Elite User
Registriert
11. Mai 2013
Beiträge
1.743
Punkte Reaktionen
1.014
Erfolgspunkte
383
AW: Raspberry Pi mit Openwrt - Oscam installieren?

Hi,

ich kenne die Shell ash nicht von daher ...
Versuch aber mal folgendes. Wechsle in das Verzeichnis in welchem deine OScam liegt und starte dann mal die OScam mit ./oscam -b
 
Oben