Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Probleme beim Senderwechsel von V zu H Frequenzen

Avarius

Newbie
Mitglied seit
24. April 2015
Beiträge
7
Reaktion auf Beiträge
1
Punkte
3
Hallo zusammen,

ich habe einen Optimuss Underline Reciever mit Kunibert 23072015 und Default Settings.

Leider gibt es immer wieder Probleme beim Senderwechsel. Innerhalb der vertikalen Transponderfrequenzen kann ich prima wechseln, bloß wenn ich auf eine horizontale Frequenz wechsele verliert er das Signal.
Wenn ich den OU neustarte und vorher auf einen Sender mit horizontalerFrequenz wechsel, verhält sich das genau andersrum.

Es hängt alleine der Receiver an der Haus-Sat Anlage, kline Splitter oder sonstige Geräte die den Switch blockieren könnten. Mein TV kriegt am gleichen Kabel alles problemlos hin nur der UO nicht.

Gibt’s da etwas was ich übersehen habe?

Edit:
Scheint das gleiche Problem zu sein:
https://www.digital-eliteboard.com/370840-astra-hotbird-keine-sender.html
 
Zuletzt bearbeitet:

elblindo1

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
49
Reaktion auf Beiträge
27
Punkte
18
Hallo Avarius,

Manchmal reicht die vom Receiver abgegebene Spannung nicht bis zum LNB in der erforderlichen Höhe, weil Kabel mit falschen Impedanzwerten oder schlecht verarbeitete F-Stecker einen Teil davon Schlucken oder auch durch gealterte Bauteile sich die Werte verändert haben, um den Wechsel von h auf v zu schaffen. Versuch mal, ob du in den erweiterten Eigenschaften deines Tuners den Punkt "erhöhte Spannungswerte verwenden" oder so ähnlich findest und aktiviere den mal.

Gruss

Elblindo
 
OP
OP
A

Avarius

Newbie
Mitglied seit
24. April 2015
Beiträge
7
Reaktion auf Beiträge
1
Punkte
3
AW: Probleme beim Senderwechsel von V zu H Frequenzen

Danke für den Tipp. Aber auch mit 13,5V/18.5V klappt es nicht. Anlage ist von 2015 (Neubau).
Ein Nachbar hat gestern mal seinen OU 3in1 angeschlossen und da gab es genau das gleiche Problem. Auch an einer anderen Dose (seperate Leitung zur Anlage).

Ich bezweifle auch, dass es an der Verkabelung liegt.

Bevor ich mit der Fehlersuche begann, hatte ich dort einen 3er-Splitter aktiv der ging an:
Samsung-TV (keine Probleme)
TV-Karte (keine Probleme)
OU.Reciever (Probleme)

Natürlich war immer nur ein Gerät aktiv.
 
Oben Unten