Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Spielekonsolen PlayStation Store: Sony befürchtet Probleme durch neue Zahlungsdienstvorschriften

Vielleicht habt ihr es übersehen: Sony informiert Besitzer der PlayStation 4 und auch der PlayStation 5 aktuell per Mail darüber, dass es in der nächsten Zeit leider zu Problemen beim Bezahlen im PlayStation Store kommen könne. Das liege an neuen Zahlungsvorschriften bzw. konkret der zweiten Zahlungsdienstrichtlinie (Revised Payment Services Directive, auch bekannt als PSD2). Während der Anpassungen hinter den Kulissen werde es laut Sony unglücklicherweise zu Authentifizierungsfehlern kommen.

Banken, Kreditkartenanbieter und Zahlungsinstitutionen passen ihre Sicherheitsmaßnahmen an, um den PSD2-Standards zu entsprechen. Der neue Sicherheitsstandard ist auch bekannt unter 3DS – nicht zu verwechseln mit dem Handheld von Nintendo. Nach den neuen Standards ist es erforderlich, dass der Käufer während des Bezahlvorgangs ein Einmal-Passwort eingibt, welches auf sein Smartphone geschickt wird, oder eine Sicherheitsfrage beantwortet. Laut Sony werden wohl viele Kunden in den nächsten Monaten das Problem haben, dass Bezahlungen über Spielekonsolen ablehnt werden.

„Wir befürchten, dass dieses Problem die Zahlung mit Kredit- und EC-Karten mehr als PayPal und andere unserer Zahlungsmethoden betrifft. Das Einlösen von Gutscheincodes ist davon nicht betroffen„, klärt Sony auf. Daher empfiehlt Sony im Zweifelsfall mit PayPal zu bezahlen oder sein Guthaben über Codes aufzuladen. Entsprechende Guthaben-Karten für den PlayStation Store gibt es auch in Supermärkten oder natürlich bei diversen Online-Händlern zu kaufen.

Spannender Umweg: Alternativ könnt ihr laut Sony den Playstation Store via Web verwenden. Da solle es wohl weniger Probleme mit der 3DS-Implementierung geben, als direkt an der Konsole. Wer auch dort Probleme habe, sollte sich laut den Japanern am besten mit seiner Bank bzw. dem Kreditkartenanbieter in Verbindung setzen, um nachzuhaken, warum die Zahlungen gescheitert sind. Über jene Ansprechpartner könnte auch erfragt werden, wann die 3DS-Implementierung an Spielekonsolen abgeschlossen sein dürfte. Könnte also sein, dass ihr auch an Xbox-Konsolen oder im Nintendo eShop auf Probleme stoßt, denn so wie Sony es formuliert, dürfte das Problem etwas allgemeiner sein.

hu.jpg

Quelle; Caschy
 

Puma45

Freak
Registriert
9. Juni 2014
Beiträge
225
Punkte Reaktionen
47
Erfolgspunkte
88
Seit der PS3 habe ich immer Probleme gehabt mit meiner Kreditkarte zu bezahlen. Auch für die PS4 funktioniert kreditkarte nicht. Erst mit Mastercard und mit meiner Amazon Visacard, die ich zwar registriert habe noch nicht verwendet habe im PSN Store. Ich kaufe daher nur PSN Guthaben über Amazon, damit ich im PSN Store einkaufen kann. Mit Nintendo und eshop habe ich noch nie Probleme gehabt, daher ist es kein allgemeines Problem, sondern nur ein Problem bei Sony.
 
Oben