PCI-E 1.1 vs. PCI-E 2.0: Schlägt sich die höhere Transferrate in mehr Leistung nieder

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von Anderl, 29. Mai 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.513
    Zustimmungen:
    99.918
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    PCI-E 1.1 vs. PCI-E 2.0: Schlägt sich die höhere Transferrate in mehr Leistung nieder?

    Alle aktuellen Chipsätze und Grafikkarten setzen auf die zweite Generation des PCI-Express-Standards. Dieser bietet gegenüber PCI-Express 1.1 die doppelte Bandbreite. PC Games Hardware prüft, ob sich die zusätzliche Transferrate in einer höheren Leistung niederschlägt.
    Ältere Grafikkarten wie eine Radeon 9800 Pro oder Geforce FX 5950 Ultra kommunizieren noch per Accelerated Graphics Port (AGP) mit dem restlichen System. Seit 2004 (Nvidia) beziehungsweise 2005 (Ati) finden moderne Pixelbeschleuniger auch via Peripheral Component Interconnect Express (PCI-E) Anschluss.



    [​IMG]





    Quelle: pcgameshardware
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.