Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

TV SPORT Pay-TV-Sender Sportdigital sichert sich Liverechte für Kickbox-Events

Pay-TV-Sender Sportdigital sichert sich Liverechte für Kickbox-Events

Der Sportsender Sportdigital hat sich die Übertragungsrechte an acht Kickbox-Events der Fight Code-Serie 2011 gesichert. Den nächsten Kampfabend zeigt Sportdigital bereits am kommenden Samstag live aus Mailand.

Nach den beiden Veranstaltungen in Turin und Nitra Anfang des Jahres hat sich der Sportsender jetzt acht weitere Kampfsport-Events der K1- und Muai Thay-Szene gesichert, vermeldete der Kanal am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Den Auftakt macht am kommenden Samstag ab 22.45 Uhr die Live-Übertragung des Fight Code-Abends aus Mailand. Unter anderem steigen bei dem hochkarätig besetzten Event in der lombardischen Metropole Top-Fighter wie Som Klimee Sudsakorn (Thailand), Yan Xu (China) oder die beiden italienischen Lokalmatadoren Bruno Franchi und Giorgio Petrosyan in den Ring.

Nach dem Kampfabend im Palasharp von Mailand geht es am 9. April in Doncaster und am 30. April in Budapest mit den nächsten Kickbox-Events live bei Sportdigital weiter. Bis zum Jahresende folgen weitere Live-Übertragungen aus Zagreb (Ende Mai), Istanbul (t.b.a.), Marseille (15. Oktober), Stockholm (November) und Genf (Dezember).

Kickboxen soll eine attraktive neue Farbe im Programm von Sportdigital sein, ist sich Sportdigital-Geschäftsführer Gisbert Wundram sicher. "Wir erweitern unser Portfolio damit um eine hochklassige Sportart, die ideal zu Sportdigital passt." Der Kanal ist über diverse Pay-TV-Anbieter wie zum Beispiel Sky empfangbar.

Quelle: digitalfernsehen
 
Oben