Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Opera 11.10 Beta "Barracuda" mit verbesserter Schnellwahl-Funktion

Registriert
21. März 2008
Beiträge
5.400
Punkte Reaktionen
2.972
Punkte
373
Ort
Tief im Westen
[FONT=&quot]Opera Software hat die Beta von Opera 11.10 zum Testen freigegeben. Die neue Version trägt den Codenamen "Barracuda".[/FONT]
[FONT=&quot]"Barracuda erbt das schnittige Design seiner Vorfahren, während seine stete Evolution smartere Funktionen und eine bessere Performance hervorgebracht hat", verspricht Opera Software bei Opera 11.10 Beta. Die Beta-Version des Browsers kann ab sofort getestet werden. [/FONT]
[FONT=&quot]Bei Opera 11.10 Beta haben die Entwickler unter anderem die Schnellwahl-Funktion verbessert, die Nutzern einen schnellen Zugang zu ihren Lieblingswebsites bietet. Die Anzahl der Vorschaubilder ist nicht mehr limitiert. Außerdem werden die neuen Vorschaubilder dynamisch geöffnet, während Sie sie hinzufügen. Hinzu kommen erweiterte Anpassungsmöglichkeiten via neuer Layouts und einem verbesserten Zoom-Schieberegler. Im
Du musst dich Anmelden oder Registrieren um diesen link zusehen!
wird die neue Schnellwahl-Funktion vorgestellt.[/FONT]

 

Anderl

Administrator
Teammitglied
Registriert
30. November 2007
Beiträge
17.865
Punkte Reaktionen
75.695
Punkte
1.073
AW: Opera 11.10 Beta "Barracuda" mit verbesserter Schnellwahl-Funktion

Opera 11.10 "Barracuda": Release Candidate 2

Kurz nach der Veröffentlichung des ersten Release Candidates (RC) von Opera 11.10 "Barracuda" haben die Entwickler des norwegischen Browserherstellers eine zweite Version mit kleineren Änderungen freigegeben.
Den eigenen Angaben der
Du musst dich Anmelden oder Registrieren um diesen link zusehen!
zufolge fällt der Changelog in diesem Fall etwas kleiner aus als sonst üblich, da man sich ohnehin kurz vor dem Release der finalen Ausführung von Opera in der Version 11.10 befindet. Den Fokus legte man hierbei auf einige wenige kritische Bugfixes und Änderungen.
Wann konkret mit der Veröffentlichung der finalen Version zu rechnen ist, teilten die Entwickler bisher noch nicht näher mit. Wie auch schon beim letzten Release Candidate, gilt in diesem Fall zu beachten, dass die Sprachübersetzungen noch nicht aktualisiert wurden.

Wurden bereits andere Vorabversionen des Browsers auf den Systemen installiert, so sei es empfehlenswert, eine "saubere" Installation vorzunehmen.

Changelog zu Opera 11.10 RC2:


  • Core:
  • CORE-33125 (Unwanted caching of widget files when loaded directly from disk)
  • CORE-37635 (Small tweak to improve power usage)
  • Fixed a few more reported crashesDesktop:
  • DSK-333093 (Tabs are cut off with tab bar on the left or right side and 'Wrap to multiple lines' selected)
  • DSK-333162 (Installer freezes after being extracted on limited XP systems)
  • DSK-333166 (Update mailproviders.xml to support myopera mail)
  • DSK-333179 (The text for 'Accept and Install' is not translated)
  • DSK-333183 (Remove striped panel background and associated image)

Download: Link Removed

Quelle: winfuture
 

Anderl

Administrator
Teammitglied
Registriert
30. November 2007
Beiträge
17.865
Punkte Reaktionen
75.695
Punkte
1.073
AW: Opera 11.10 Beta "Barracuda" mit verbesserter Schnellwahl-Funktion

Opera 11.10 "Barracuda": Dritter RC erschienen

Pünktlich zum Wochenende haben die Entwickler von '
Du musst dich Anmelden oder Registrieren um diesen link zusehen!
' den dritten Release Candidate (RC) in dieser Woche des hauseigenen Browsers in der Version 11.10 mit dem Codename Barracuda zum Download freigegeben.
Wie aus dem zugehörigen Changelog hervor geht, wurden unter anderem einige Crash Fixes und neue Grafiken für den Installer unter Windows auf den Weg gebracht. Alle vorgenommenen Änderungen gehen aus dem unten ersichtlichen Log hervor.
Während in den beiden ersten Release Candidates zu Opera 11.10 "Barracuda" noch keine aktualisierten Sprachpakete enthalten waren, haben die Entwickler des norwegischen Browserherstellers diese nun implementiert.

Auf der offiziellen Webseite kann der dritte Release Candidate abgesehen von einer Ausführung für Windows-Systeme auch für Linux/FreeBSD und Mac heruntergeladen werden.

Changelog zu Opera 11.10 RC3:


  • New Windows installer graphics
  • Further improvements to thumbnail quality in some cases, and crop small thumbnails around logo
  • Some crash fixes
  • Reverted a couple of fixes (cache crash, gesture crash)
  • Updated localization
  • DSK-329591 New context menu appears when closing context menu
  • DSK-331809 JavaScript alerts and prompts don't display on reload
  • DSK-332706 X-Purpose header is added twice for GET requests
  • DSK-330139 [Mail] First mail attachment can not be deleted
  • DSK-333366 [Mac][Mail] Impossible to drag messages to mail folders or labels
  • DSK-315504 [Mac] JavaScript alerts that open shortly after page load close instantly
  • DSK-333321 [*nix] Arrow should be removed from speed dial edit dialog on non-compositing systems
  • CORE-37839 Iframe ad misplaced on zoomed-in thumbnail
  • CORE-37846 Do not reload thumbnail URLs for view mode minimized when changing window size
  • CORE-37851 Client certificate export does not work

Download: Link Removed

Quelle: winfuture
5feb8c73b63a4fadbacff02b88ca8d2a
 

Anderl

Administrator
Teammitglied
Registriert
30. November 2007
Beiträge
17.865
Punkte Reaktionen
75.695
Punkte
1.073
AW: Opera 11.10 Beta "Barracuda" mit verbesserter Schnellwahl-Funktion

Opera 11.10 mit verbessertem Turbo & Schnellwahl

Nach zahlreichen Vorabversionen haben die norwegischen Entwickler aus dem Hause Opera ihren gleichnamigen Browser in Version 11.10 veröffentlicht. Die neue Ausgabe trägt den Codename "Barracuda" und bringt einige Detailverbesserungen mit.
Wer eine langsame Internetverbindung nutzen muss oder ein beschränktes Übertragungsvolumen zur Verfügung hat, kann seit geraumer Zeit mit Hilfe von Opera Turbo sparen. Damit wird die Ladezeit von Websites im Idealfall um das Vierfache verkürzt, da die Internetseiten vor der Übertragung komprimiert werden. Das ging in der Vergangenheit oft mit einer verringerten Bildqualität einher.
Opera 11.10 bringt in diesem Bereich Verbesserungen mit - die Bildqualität wurde verbessert. In Labortests haben die Entwickler herausgefunden, dass mit Opera Turbo komprimierte Websites im Durchschnitt 54 Prozent kleiner sind und die Geschwindigkeit bei der Darstellung um 40 Prozent steigt. "Ob Sie in einem vollen Starbucks in San Francisco sitzen oder ein 3G-Modem in Sri Lanka verwenden: Opera Turbo wird Ihr Surf-Erlebnis verbessern", schwärmt der Opera Vice President Jan Standal.
Die Entwickler haben diverse Verbesserungen an der Schnellwahl (Speed Dial) vorgenommen. Darüber hatte man bislang Zugriff auf eine begrenzte Anzahl von häufig besuchten Websites. Ab sofort gibt es dabei kein Limit mehr. Je nach gewählter Zoom-Stufe kann man auch 5-reihige Layouts noch gut erkennen. Eine weitere Neuerung: Besucht man eine Website, die den Flash Player voraussetzt, lädt Opera das Plugin auf Wunsch selbstständig im Hintergrund herunter und installiert es.
Web-Entwickler profitieren von den CSS3-Funktionen zur Darstellung mehrerer Textspalten und linearen Verläufen. Zudem können sie mehr Schriftarten auf ihren Websites einsetzen, da Opera 11.10 das Web Open Font Format (WOFF) unterstützt. Das von Google entwickelte Bildformat WebP kann nun ebenfalls dargestellt werden. Der Browser steht in mehr als 50 Sprachen zum Download bereit. Afrikanisch, Aserbaidschanisch, Montenegrinisch, Malaiisch, Tagalog, Thai und Usbekisch sind neu hinzugekommen.

Download: Link Removed (9,4 MB, mehrsprachig)
fae3d8d8b3d142a0be45ef8e76cca53b


Quelle: winfuture
 
Oben