Hard_Software_Beratung Neuer Laptop zum Spielen Kaufhilfe bitte

Mitglied seit
22. Dezember 2010
Beiträge
310
Gefällt mir
7
Punkte
18
Hallo@all!

Also ich habe derzeit einen alten Lapi mit 18" wo ich aber leider die meisten Spiele nur in niedriger Grafikeinstellung zocken kann.

Ich hatte mir den hier angesehen und dann auch gekauft.

Asus ROG GL702VI-BA007T 43,94 cm (17,3 Zoll mattes FHD) Gaming-Notebook (Intel Core i7-7700HQ, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD, NVIDIA GTX 1080, Win 10) schwarz

https://www.amazon.de/gp/product/B075MDR4D6/?tag=digitaeliteb-21
https://www.amazon.de/gp/product/B075MDR4D6?ref_=pe_2105091_80804451_E_Asin_Title
Ist echt geiles Teil gewesen aber.............das riesen Problem war als ich das Spiel auf Ultra Grafikeinstellungen spielen wollte liefen auf einmal die Lüfter an und ich dachte mich hauts um. Das war eine so riesen große Lärmbelastung, dass ich nach 15 Minuten Kopfweh sogar bekommen hatte. Also die dezipel Stärke ist viel zu laut. Man kann sich net unterhalten oder nebenbei den TV laufen lassen.

Ich habe ihn nun retour geschickt und suche noch immer nach einem neuen Geräht wo ich die Spiele Grafik Ultra spielen kann und er aber trotzdem leise ist.

Kann mir wer da bitte ein paar Tips und Hilfe zu kommen lassen.

Herzlichen Dank für Infos und Hilfe
 

axel

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
9.417
Gefällt mir
26.758
Punkte
113
Hi,

ich denke mit dem Lüfter welcher bei Leistung hochfährt wirst Du wohl leben müssen. Das macht mein Non-Gaming Notebook auch so ab einer gewissen Zeit.

Muss es unbedingt ein Notebook sein? Oder ginge Tower auch?

Ich frage, weil ich selbst eine 1070 im Tower habe, ich höre da nix von bei neuesten Spielen + alles auf höchste Einstellungen.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Gefällt mir: Skydiver und pehedima

pehedima

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
10. Dezember 2012
Beiträge
8.202
Gefällt mir
11.980
Punkte
113
Es läuft auch heutzutage nichts verlustleistungsfrei.

Irgendwo muss die Energie ja herkommen und auch hin.

Beim letzten Punkt reden wir immer über Wärme.

Da haben halt die auf engstem Raum gebauten Laptops einen riesigen Nachteil. Wenn die an die Leistungsgrenzen kommen laufen die Lüfter auf Hochtouren. Weiterhin setzten sich im Laufe der Zeit die Lüftungsschlitze zu und der Lüfter läuft noch öfter.


Gesendet von meiner Handquetsche
 
Gefällt mir: Skydiver und axel
Mitglied seit
22. Dezember 2010
Beiträge
310
Gefällt mir
7
Punkte
18
Also es sollte schon ein Laptop sein, da ich ihn ja für unterwegs brauche und nicht irgendwoe fix hinstelle. Das es es immer Verluste gibt ist mir klar..aber ich kann net mit der Lautstärke leben wenn ich das Teil im Wohnzimmer oder im Büro betreibe.
 
Oben