Neuer HDTV-Kabel-Receiver von Triax

Dieses Thema im Forum "Receiver - Neuheiten" wurde erstellt von Borko23, 18. Februar 2010.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Neuer HDTV-Kabel-Receiver von Triax
    Frankfurt/M. - Triax präsentiert auf der Light+Building den neuen Kabelreceiver C-HD 802. Mit diesem Receiver können neben dem klassischen Digitalfernsehen auch hochauflösende HDTV-Programme empfangen werden.
    Das Gerät verfügt nach Herstellerangaben über eine CI-Schnittstelle und einen integrierten Conax-Kartenleser für die Wiedergabe verschlüsselter Sendungen. Der HDMI-Ausgang, der insbesondere für moderne Flachbildfernsehern geeignet ist, liefert Signale mit einer Bildauflösung von 576p, 720p und 1 080i.
    Eine USB-Schnittstelle macht den Receiver in Verbindung mit einer externen Festplatte zu einem vollwertigen HDTV-Videorecorder, der sich über den integrierten elektronischen Programmführer komfortabel programmieren lässt. Mittels Time-Shift-Funktion können TV-Sendungen auch zeitversetzt angeschaut werden. Ein koaxialer AC-3-Ausgang dient für den Anschluss an eine Surround Sound- oder Stereoanlage.

    Ferner sind ein YUV-Komponenten-Ausgang sowie eine Scart- und zwei F-Buchsen vorhanden. Ein Teletext-Decoder, ein Timer und ein Netzschalter runden die Ausstattung ab. Im Standby-Betrieb beträgt der Stromverbrauch des C-HD 802 laut Triax weniger als ein Watt. Das Gerät soll für 199 Euro (UVP) in den Handel kommen.
     
    #1
    Pilot und (gelöschter Benutzer) gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.