Neue Suchmaschine für GIF Bilder

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von DocKugelfisch, 11. Februar 2013.

  1. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    2.728
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Астана
    Ein 26 Jahre altes Dateiformat aus den Anfangstagen des World Wide Web erlebt gerade eine Renaissance: das Graphics Interchange Format, kurz GIF. Im Gegensatz zu anderen gebräuchlichen Bildformaten können GIF-Dateien nicht nur statische Bilder, sondern auch Animationen enthalten. Weil ein animierter Clip schnell mal ein halbes Megabyte groß sein kann, sind Wackel-GIFs ohne ordentlichen Internet-Zugang eine Zumutung. Dank DSL, HSPA und LTE wird nun mehr gewackelt.
    Allerdings ist die umstrittene Google-Bildersuche beim Finden von GIF-Dateien nicht besonders hilfreich. Dafür gibt es nun Giphy, eine neue Suchmaschine, extra nur für Wackelbilder. Die beiden Entwickler Jace Cooke und Alex Chung haben die Arbeit an der Suchmaschine im Dezember aufgenommen. Eine erste Version ist Anfang Februar gestartet. Mehr als 1400 Treffer gibt es zum Internetliebling und Hollywood-Schauspieler Ryan Gosling. Für Katzen sind es ein paar Hundert weniger.Noch funktioniert allerdings nicht alles so, wie es soll. Das Techblog Gizmodo hat eine Liste fehlgeschlagener Suchen dokumentiert. Aber im Gegensatz zu anderen GIF-Suchen wie gifsearch.me liefert Giphy schneller Ergebnisse, sieht besser aus und verlinkt immerhin die Quelle. Viel mehr funktioniert bisher nicht, Tumblr-Integration oder Social-Media-Buttons fehlen noch. Aber gerade die Reduktion macht Giphy sympathisch.

    Quelle: Spiegel.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.