Nestle, Monsanto, BASF freuen sich schon

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von claus13, 12. Dezember 2013.

  1. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    4.043
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nestle, Monsanto, BASF freuen sich schon

    Hallo,

    am Montag verhandeln EU-Vertreter mit der US-Regierung über das TTIP-Freihandels-Abkommen. Durchgesickerte Papiere zeigen, dass die Unterhändler die größten Wünsche der Konzerne erfüllen wollen: Hormonfleisch, Fracking, Gen-Essen, laxer Datenschutz und eine privatisierte Wasserversorgung sollen in Europa einziehen.

    Auf demokratischem Weg wäre das nie möglich. Nun soll es ein Vertrag richten, der unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgehandelt wird. Ich habe gerade einen Appell unterschrieben, um die Verhandlungen zu stoppen. Unterzeichne bitte auch Du den Appell:

    https://www.campact.de/TTIP-Aktion

    Beste Grüße


    Ich bitte Euch bei dieser Aktion mit zu machen. Es geht JEDEN an und es betrifft Euch ALLE. Sollte das Freihandelsabkommen unterzeichnet werden, dann könnt ihr Euch schonmal auf gechlorte Hähnchen in den Tiefkühltheken einstellen, dies nur mal als kleiner Vorgeschmack was auf Euch/UNS zukommt. Amerikanische Verbände warnen sogar die EU-Bürger vor dem Absenken unserer hohen Lebensmittelstandards.

    Gruß
    claus13
     
    #1
    lokipoki gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.