Motorvision HD in drei europäischen Ländern empfangbar

Dieses Thema im Forum "HDTV und UHD News" wurde erstellt von josef.13, 20. August 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.714
    Zustimmungen:
    16.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der englischsprachige TV-Sender Motorvision HD hat mittlerweile in drei europäischen Ländern den Sendebetrieb aufgenommen. Neben Griechenland, Slowenien und Rumänien ist auch eine Verbreitung in weiteren Staaten geplant.

    Nachdem der englischsprachige Autosender Motorvision HD[​IMG] in den vergangenen Wochen grünes Licht von den zuständigen Medienwächtern und der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) bekommen hat, ist der Pay-TV-Sender in mittlerweile drei europäischen Ländern an den Start gegangen. Wie der Veranstalter am Dienstag bekannt gab, ist das Programm des auf die Themen Auto, Motor und Sport ausgerichteten HD-Senders seit August in Griechenland, Rumänien und Slowenien zu empfangen.

    Dabei wird Motorvision HD in Griechenland über die Pay-TV-Plattform OTE TV[​IMG] via Satellit und IPTV[​IMG] verbreitet. Das Portfolio von OTE TV umfasst mehr als 70 digitale Themenkanäle, davon sind 17 auch in High Definition verfügbar. Motorvision HD ist für alle Abonnenten des Anbieters freigeschaltet und kann in englischer Sprache sowie optional mit griechischen Untertiteln empfangen werden.

    In Rumänien wird der Autosender über den Anbieter Orange TV ausgestrahlt nd kann aktuell über Set-Top-Boxen oder PCs empfangen werden. Smartphones[​IMG] und Tablets sollen folgen. Motorvision TV ist hier Bestandteil des Pakets Univeral HD, in dem 95 nationalen und internationalen Kanälen, 37 davon in HD, angeboten[​IMG] werden. In Slowenien kann der Sender über die Telekom-Slovenije-Tochter TSmedia als Teil des Mega HD Pakets empfangen werden.

    Diese drei Länder sind aber keineswegs die einzigen Märkte, in denen der internationale Ableger des Pay-TV-Senders Motorvision TV, der seit 2009 über [​IMG]Sky Deutschland empfangbar ist, verbreitet werden soll. Wie Raimund Köhler, Geschäftsführer der German Car TV Programm GmbH, ankündigte, sei man bereits mit weiteren potentiellen Plattform-Partnern in Euro in Gesprächen. Nähere Angeben machte Köhler aber im Moment noch nicht

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    DocKugelfisch, Borko23 und Guschi gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.