Linksys' WLAN-Access-Point WAP610N funkt auf 5 GHz

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von sumsi, 16. Dezember 2009.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    4.145
    Punkte für Erfolge:
    113
    Access Point zur Erweiterung bestehender Netzwerke

    Mit dem WAP610N bietet Linksys einen Access Point für das Heimnetzwerk an, der einfach konfigurierbar sein soll. Außerdem eignet er sich, um einzelne WLAN-Geräte aus dem 2,4-GHz-Band herauszunehmen und stattdessen im 5-GHz-Band zu betreiben.
    [​IMG]
    Der Access Point WAP610N (Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren) ist vor allem als Erweiterung bestehender aufgespannter drahtloser Netzwerke gedacht. Er kann dabei entweder im freien 5-GHz-Band funken (802.11n/a), das allerdings selbst von modernen Geräten nicht immer unterstützt wird, oder auf dem herkömmlichen 2,4-GHz-Band (802.11b/g/n).

    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren

    Linksys WAP610N


    Dementsprechend sind die Anschlüsse spärlich: Hinten am Gehäuse findet sich nur eine Fast-Ethernet-Schnittstelle. Bei kurzen WLAN-Distanzen dürfte der LAN-Anschluss damit langsamer sein als das Funknetz. Auf größeren Distanzen dürfte die langsame Netzwerk-Anbindung für das WLAN hingegen ausreichend sein.

    Angaben darüber, ob der Access Point auch in einem Wireless Distribution System (WDS) betrieben werden kann, gibt es nicht.

    Die Konfiguration soll einfach sein, verspricht Cisco. Dazu bedient sich der Hersteller an der Flash-Technik. Die Flashanimationen sollen bei der Konfiguration des Webinterfaces und vor allem der Sicherheitseinstellungen helfen. Auch WPS wird unterstützt.

    Der Access Point ist bereits im Handel verfügbar. Der Preis liegt offiziell bei knapp 100 Euro. Bei Händlern liegt der Preis oberhalb von 70 Euro.

    QUELLE:GOLEM.DE
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.