Kärnten bekommt Breitbandinternet mit bis zu zehn Megabyte pro Sekunde

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von a_halodri, 29. Juli 2009.

  1. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    Ende 2010 wird Kärnten flächendeckend mit Breitbandanschlüssen für das Internet versorgt sein, berichtet der Österreichische Rundfunk (ORF).
    [​IMG]
    88 Millionen Euro würden dafür investiert, acht Millionen davon kämen aus einem Zukunftsfonds, teilt der ORF heute mit. Im Endausbau sollen etwa zehn Megabyte pro Sekunde über den Datenhighway geschickt werden können.
    quelle: digi tv
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.