Infos iCloud Control Panel für Windows 3.1: Update bringt Windows 8.1 Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 13. Dezember 2013.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die iCloud-Anbindung unter OS X ist tief im System integriert und es bedarf keinerlei Aufwand sich mit dem Mac mit der iCloud zu verbinden. Bereits bei der Einrichtung von OS X Mavericks (oder einer älteren Version) werdet ihr gefragt, ob ihr eine AppleID für iCloud besitzt oder eine anlegen möchtet. Alles läuft vollautomatisch und eure Kontakte, Kalender, Erinnerungen, Mail etc. werden in der digitalen Wolke gespeichert.
    Möchtet ihr die iCloud auch mit eurem Windows-Rechner nutzen, so stellt dies ebenso kein Problem dar. Hier wird allerdings ein kleines Programm Namens iCloud Control Panel für Windows benötigt. Apple hat nun iCloud Control Panel für Windows 3.1 veröffentlicht und dem Zusatztool ein paar Verbesserungen spendiert.
    Neben diversen Bugfixes unterstützt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    nun auch Windows 8.1, zudem bedeutet ein Anmelden in der iCloud-Systemsteuerung auch ein automatisches Anmelden bei Outlook.

    Quelle: Macerkopf
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mik3.Lit0ri5
    Offline

    Mik3.Lit0ri5 Spezialist

    Registriert:
    22. April 2013
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: iCloud Control Panel für Windows 3.1: Update bringt Windows 8.1 Unterstützung

    Nur das mit diesem Update irgendwie die Synchronisation der iCloud-Lesezeichen, zumindest mit dem neusten Chrome-Browser, nicht mehr so richtig will...
     
    #2

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.