Google Earth geht baden...

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von Anderl, 5. Februar 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    99.928
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]








    ... zwar nicht im wahrsten Sinne des Wortes, aber mit dem neuesten Update auf Google Earth 5.0 stehen ab sofort einige neue Features ins Haus, darunter das brandneue Google Ocean

    Der Ozean in Google Earth ist nunmehr nicht nur eine große blaue Fläche, sondern wurde transparent gemacht und hat sogar richtige animierte Wellen zu bieten. Neu ist aber nicht nur die Transparenz, sondern das man an einigen Stellen nun schon direkt in den Ozean eintauchen kann und sich die Welt der Ozeane als 3D-Welt ansehen.

    Schon immer mal Bock gehabt sich die Titanic anzusehen. Nun ist das möglich - einfach abtauchen und sich das Wrack direkt unter Wasser ansehen. Google Earth/Ocean greift dabei auf Daten der BBC und National Geographic zurück.

    Ebenfalls neu ist die Zeitleiste mit der sich nun historische Ereignisse oder zeitliche Veränderungen abrufen lassen. Anhand von "historischen" Satellitenbildern lassen sich Veränderungen der Landschaft beobachten, etwa das Klima, den Rückgang von Gletschern und solche Dinge
     
    #1
  2. eloco
    Offline

    eloco Hacker

    Registriert:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Wölfis
    AW: Google Earth geht baden...

    genau probierts aus alles Wissenswerte auf www.earthgoo.de
     
    #2

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.