Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Gefälschte iTunes-Prepaid-Karten: Apple greift hart durch

Dieses Thema im Forum "eBay" wurde erstellt von Anderl, 24. Juni 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.634
    Zustimmungen:
    100.107
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Gefälschte iTunes-Prepaid-Karten: Apple greift hart durch

    iTunes Prepaid-Karte über eBay besonders günstig ersteigert, da strahlt der Schnäppchenjäger. Doch so etwas kann schnell zum Boomerang werden. Denn oftmals sind diese vermeintlichen Schnäppchen gefälscht. Apple bekämpft den Betrug jetzt auf die harte Tour: Mit einer Deaktivierung des Benutzer-Kontos.
    Das ist hart: Denn ein Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren bedeutet nicht nur, dass der mit der gefälschten Geschenkkarte gekaufte Song weg ist und keine neuen mehr gekauft werden können, sondern auch, dass der Account-Inhaber ab sofort keinen Zugang mehr zu bereits gekauften Songs auf seinem Rechner hat. Das betrifft zumindest jene Songs, die noch mit dem FairPlay Kopierschutz versehen sind. Und das kann in einigen Fällen eine wertvolle und teuer gekaufte Musiksammlung sein.
    Apple beruft sich nach Auskunft der Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren dabei auf die iTunes Geschäftsbedingungen, in denen sich Apple das Recht vorbehält, Kundenaccounts zu schließen und alternative Formen der Bezahlung einzufordern, wenn eine iTunes-Geschenkkarte oder die jeweilige Codenummer gefälscht, in betrügerischer Weise erworben oder im iTunes Store genutzt wird.
    Und wie kann der gutgläubige Kunde dem Verlust seiner Musiksammlung vorbeugen? Misstrauisch sein, besonders bei Schnäppchen, die zu schön sind, um wahr zu sein. Wenn ein Verkäufer auf eBay dann auch noch sehr viele iTunes-Prepaid-Karten mit größeren Preisnachlässen anbietet, ist die Chance groß, dass diese gefälscht wurden. Vorbeugen lässt sich auch, indem der Verkäufer die Geschenkkarte physisch übermittelt; und nicht nur deren entsprechende Codenummer.


    Quelle: Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.