Fernseher kein Brüllwürfel mehr

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 9. Februar 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Fernseher kein Brüllwürfel mehr

    Privatsender haben die unangenehme Eigenschaft, Werbespots und auch Trailer in höherer Lautstärke als das restliche Programm auszustrahlen - um die Aufmerksamkeit zu erhöhen.

    [​IMG]

    Der neue "GTV-Volcont" des Herstellers Gefen eliminiert nach einer Mitteilung am Dienstag Lautstärkenschwankungen bei TV- und Musikanwendungen unabhängig vom Eingabe-Level und hält den Ton auf konstantem Level. Die Audioquellen werden an den Eingang des Geräts und der Audio-Ausgang an das TV-Gerät oder an den AV-Empfänger angeschlossen.

    Der "Stabilizer" akzeptiert Zweikanal/Stereo LPCM oder analoge Eingänge. Er wird über die Bypass-Taste an der Vorderseite oder über eine Fernbedienung zur Auswahl der aktiven Audio-Quelle gesteuert. Zu laute Werbung hat ihren Preis: 165 Euro will Gefen für die Hardware kassieren.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.