Deutscher PS3-Hacker bekam Polizei-Besuch

Dieses Thema im Forum "Allgemeine PS3 Fragen&News" wurde erstellt von roberxx, 25. Februar 2011.

  1. roberxx
    Offline

    roberxx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Sonys Kampf gegen PS3-Hacks breitet sich auch in deutschen Gefilden aus. Laut Kotaku bekam der deutsche Hacker graf_chokolo Anfang der Woche ungebetenen Besuch von einem Sony-Repräsentanten. Dieser begleitete einige Polizisten bei der Beschlagnahme sämtlicher Computer und Konsolen.
    Die beschlagnahmten Geräte sollen in einem späteren Gerichtsverfahren als Beweise dienen.
    Offenbar wenig beeindruckt meldete sich der Hacker eine halbe Stunde nach der Aktion auf seinem Blog und begann, einschlägiges Material hochzuladen. Gleichzeitig bat er darum, dieses zu sichern, damit es Sony nicht so leicht entfernen könne.
     
    #1
  2. blumax 007
    Offline

    blumax 007 Meister

    Registriert:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    144
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Deutscher PS3-Hacker bekam Polizei-Besuch

    wie soll er das gemacht haben wenn alles mitgenomen wurde
     
    #2
  3. czutok
    Offline

    czutok VIP

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.923
    Zustimmungen:
    9.672
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Deutscher PS3-Hacker bekam Polizei-Besuch

    @blumax 007

    ne es ist doch ganz einfach , die polizisten sind kaffe trinken gegangen und haben in 30 minuten zeit gelasen damit er ales hohladen kann :dfingers:

    die polizisten haben auch 100% gekreckte PS3 zuhause stehen :dfingers:
     
    #3

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.